Bewegung, Gymnastik

bewegung2

Körper- u. Gesundheitspflege

gesund2
entspannung6

Entspannung

ernaehrung4

Ernährung

Erstattung von Kursgebühren:
Gesetzliche Krankenkassen fördern die Teilnahme an Gesundheitskursen

die vhs Neuburg bietet im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention. Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung sichert und entwickelt sie systematisch die Qualität ihres Angebots.

Gemäß § 20 SGB V sind die Gesetzlichen Krankenkassen seit dem Jahr 2000 verpflichtet, die Primärprävention als gesetzliche Aufgabe wahrzunehmen. Dies geschieht u. a. dadurch, dass die Teilnahme individuell gefördert wird, bei Kursen, die bestimmten, von den Krankenkassen festgelegten Förderkriterien genügen. Diese können sich von den Qualitätskriterien der Volkshochschulen erheblich unterscheiden. Bei regelmäßiger Teilnahme wird dann im Einzelfall ein Großteil der Kursgebühr von der Krankenkasse erstattet.

Die vhs Neuburg hat ihren Teilnehmern und Teilnehmerinnen diese Förderung bisher sehr kundenfreundlich ermöglicht, durch Vorabklärung der Förderfähigkeit von Kursen in Absprache mit den Krankenkassen.

Seit 1.1.2011 wurden jedoch der Nachweis der Förderkriterien und damit die Absprache mit den Krankenkassen erheblich erschwert. Hinzu kommt, dass die einzelnen Kassen diese Nachweisprüfung unterschiedlich handhaben. Den damit verbundenen zusätzlichen Verwaltungsaufwand kann die vhs Neuburg nicht mehr leisten.

Sie erhalten deshalb bei Kursen, die für eine Krankenkassenförderung in Frage kommen, eine Bestätigung über die regelmäßige Teilnahme (mindestens 80 %) mit Angabe der Kursleitungsqualifikation. Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir dann direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären.Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

rueckenwerb2