saunaA001D Stadtwerke Neuburg an der Donau - Wie sauniere ich richtig?

Maik M√ľller, Leitung Brandlbad/Angela Veitinger, Beckenaufsicht B√§der/Thomas Tigges, Service-Point B√§der

Mo, 26.2., 18:00 - 21:00, geb√ľhrenfrei

Treffpunkt: Hallenbad, Ludwig-Thoma-Platz 1

Anmeldungen unter 08431/6198-0, bitte Saunatasche mitbringen.

In einem dreist√ľndigen Kurs m√∂chten Sie unsere drei Saunameister aus den Neuburger B√§dern f√ľr die wohltuende Anwendung des Saunabadens schulen. Erfahren Sie, welche positiven Auswirkungen richtiges Saunieren auf Ihre Gesundheit wie auch auf Ihr Empfinden hat. Bei "Wie sauniere ich richtig?" sind sowohl Anf√§nger als auch Profis herzlich willkommen, denn neben den grundlegenden Tipps lernen Sie auch das richtige Zubeh√∂r, die neusten Trends und die neusten Erkenntnisse vom Deutschen Saunabund kennen.

 

G120 Arthrose der großen Gelenke und ihre operative Behandlung

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St. Elisabeth

Dr. med. Markus Ring, Chefarzt f√ľr Unfallchirurgie/Orthop√§die, Leiter EndoProthetikZentrum Neuburg

Di, 10.4., 19:00 - 20:30, geb√ľhrenfrei

√Ąrztehaus, Bahnhofstr. 103 b, EG

 

G121 Hallux Valgus - was kann ich selbst dagegen tun?    NEU

Nikolaus Lesti, Heilpraktiker, spezialisiert auf manuelle Körpertherapien (Osteopathie, Chiropraktik, Rolfing)

Mo, ab 5.3., 19:00 - 20:15, 3 x 1,25, 17,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 313

Bitte mitbringen: bequeme, eng anliegende Kleidung. 4,-‚ā¨ f√ľr Skript

Der Hallux valgus oder Ballenzeh ist eine Fehlstellung der gro√üen Zehe, von der viele geplagt sind. In diesem Kurs lernen Sie, welche Ursachen m√∂glicherweise in Ihrer gesamten K√∂rperhaltung stecken, die diese Fehlstellung beg√ľnstigen k√∂nnen. Mit sanften praktischen √úbungen versuchen wir, die Gro√üzehe wieder mehr in ihre anatomisch sinnvolle Position zu bringen. Sie lernen, wie Sie die Feinmotorik Ihrer F√ľ√üe f√∂rdern und damit eine ausgewogene Belastung des Fu√ügew√∂lbes und der Zehen herstellen k√∂nnen. Wir trainieren im Gehen, Stehen und im Sitzen unsere K√∂rper- und Bewegungswahrnehmung. So versuchen wir, unsere K√∂rperstatik um Becken und Beine zu verbessern, um die Fu√ü- und Zehengelenke zu entlasten. Mit der Methode des Tapings lernen Sie, selbst ein Tape (med. Klebeband) anzulegen, mit dem Sie die Stellung des Gro√üzehs beeinflussen k√∂nnen.

 

Nikolaus Lesti

Ich bin seit 1991 Heilpraktiker. 2001 entdeckte ich die Rolfing-Methode, die mich begeistert hat, da sie mein Leben ver√§nderte. Rolfing ist eine Methode, die dem Menschen hilft, sich leichter, sch√∂ner und effektiver zu bewegen. Mit Rolfing kam ich wieder mit meinen k√ľnstlerischen Wurzeln in Kontakt. Der Rolfer arbeitet an den Faszien, den Strukturen, die die Gestalt des Menschen formen. Es gibt nichts sch√∂neres und erf√ľllenderes, als Menschen umzugestalten, damit sie sich sch√∂ner bewegen, aufrechter dastehen und dass sie sich wohl f√ľhlen.
Seit 2006 bin ich "Certified Rolfer" . Mein Anliegen ist es, zu vermitteln, dass der Mensch keine Maschine ist, wie ein Auto, sondern ein lebender Organismus, dem man durch manuelle Arbeit, Übungen und Körperbewusstsein helfen kann, sich von selbst wieder zu regenerieren.

 

G121Z Hallux Valgus - was kann ich selbst dagegen tun? Zusatzkurs

Nikolaus Lesti, Heilpraktiker, spezialisiert auf manuelle Körpertherapien (Osteopathie, Chiropraktik, Rolfing)

Di, ab 5.6., 19:15 - 20:30, 3 x 1,25, 17,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 306

Bitte mitbringen: bequeme, eng anliegende Kleidung. 4,-‚ā¨ f√ľr Skript

Der Hallux valgus oder Ballenzeh ist eine Fehlstellung der gro√üen Zehe, von der viele geplagt sind. In diesem Kurs lernen Sie, welche Ursachen m√∂glicherweise in Ihrer gesamten K√∂rperhaltung stecken, die diese Fehlstellung beg√ľnstigen k√∂nnen. Mit sanften praktischen √úbungen versuchen wir, die Gro√üzehe wieder mehr in ihre anatomisch sinnvolle Position zu bringen. Sie lernen, wie Sie die Feinmotorik Ihrer F√ľ√üe f√∂rdern und damit eine ausgewogene Belastung des Fu√ügew√∂lbes und der Zehen herstellen k√∂nnen. Wir trainieren im Gehen, Stehen und im Sitzen unsere K√∂rper- und Bewegungswahrnehmung. So versuchen wir, unsere K√∂rperstatik um Becken und Beine zu verbessern, um die Fu√ü- und Zehengelenke zu entlasten. Mit der Methode des Tapings lernen Sie, selbst ein Tape (med. Klebeband) anzulegen, mit dem Sie die Stellung des Gro√üzehs beeinflussen k√∂nnen.

 

Gfussreflex122 Fußreflexzonenmassage bei Erkältungskrankheiten bei Kindern und Erwachsenen

Manuela Heckl

Mo, 9.4., 18:30 - 20:30, 8,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 313

Die Reflexzonentherapie am Fu√ü ist eine traditionelle Heilkunst, die in vielen Kulturen zur Erhaltung der Gesundheit und zur Behandlung von Kranken angewendet wird. Ausgangspunkt f√ľr die Theorie ist die Vorstellung, dass sich der gesamte K√∂rper an verschiedenen Stellen im Fu√ü widerspiegelt. Lernen Sie in diesem Kurs verschiedene Regionen und Punkte an Ihrem Fu√ü kennen, durch die Sie eine Erk√§ltung bei Kindern und Erwachsenen beeinflussen k√∂nnen. Wer m√∂chte, kann und darf die Technik an diesem Abend gleich praktisch √ľben!

 

 

G131 Gesund und vital in Harmonie mit dem Körperrhythmusrhythmus

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Do, 17.5., 18:30 - 20:30, 7,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 215

Bitte mitbringen: Schreibzeug, 2,- ‚ā¨ f√ľr Skript

Alle Funktionen im K√∂rper unterliegen einem wiederkehrenden 24st√ľndigen Rhythmus. Ungef√§hr alle zwei Stunden steht dabei ein anderes Organsystem im Mittelpunkt und die Aktivit√§t dieses Systems steigt in dieser Zeit an. In der Naturheilkunde achte ich darauf, ob sich Beschwerden zu bestimmten Tageszeiten h√§ufen, was eventuell auf Probleme in einem bestimmten Organsystem hinweist. In diesem Vortrag k√∂nnen Sie erfahren, wie Sie den nat√ľrlichen K√∂rperrhythmus in verschiedenen Bereichen des t√§glichen Lebens z.B. Essenszeiten, beim Lernen, im Beruf oder bei der  Medikamenteneinnahme f√ľr sich nutzen k√∂nnen.

 


betzMichaela  Betz-Dworschak

Ich lebe in Gro√ümehring. Durch meinen Sohn bin ich 1993 mit alternativen Heilweisen in Kontakt gekommen. Gemeinsam haben wir erfahren, wie Brain Gym √úbungen (Bewegungen f√ľrs Lernen) wirken und Bachbl√ľten die Seele unterst√ľtzen. Da ich von den Erfolgen begeistert war, machte ich neben meiner beruflichen T√§tigkeit als Zahntechnikerin mehrere Ausbildungen in alternativen Heilweisen, wie Japanisches Heilstr√∂men, Bioresonanz, Wirbels√§ulenbehandlung nach Dorn, Akupunktur mit Farblaser,  Klopf-Akupressur , Kinesiologie und traditionelle Naturheilkunde. Von 2004 bis 2006 besuchte ich die Heilpraktikerschule in Ingolstadt. Danach legte ich die Pr√ľfung f√ľr die Heilpraktikererlaubnis vor dem Gesundheitsamt mit Erfolg ab.
Seitdem f√ľhre ich meine Naturheilpraxis in Gro√ümehring und helfe Menschen u. a. bei Allergien,  Neurodermitis, Entgiftung, Stressabbau, √Ąngsten, ADHS, akuten und chronischen Schmerzen. Es macht mir Freude, mein Wissen √ľber Naturheilkunde und alternative Heilmethoden in Vortr√§gen und Kursen weiterzugeben. Lernen Sie nat√ľrliche Heilmethoden und dadurch neue Wege kennen, durch die Sie Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie selbst aktiv f√∂rdern k√∂nnen. Ich freue mich auf einen Kurs mit Ihnen

 

G132 Klopfakupressur

Blockaden l√∂sen, Stress abbauen, Gef√ľhle befreien

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Do, ab 5.4., 18:00 - 21:00, 1 x 3 Std., 18,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Bitte mitbringen: flache Schuhe, Wasser zum Trinken, Schreibzeug, Skript: 2,- ‚ā¨

Die Klopfakupressur ist ein effektives, diskretes und einfach zu erlernendes Verfahren, das versucht, schnell und sanft die Folgen von negativen Emotionen (Wut, √Ąrger, Angst usw.), Erfahrungen, Verhaltens- und Denkweisen aufzul√∂sen. Das in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwurzelte Verfahren kann auch von Laien zur Eigenbehandlung angewandt werden, z. B. bei Pr√ľfungs√§ngsten, Flugangst oder zum Abbau akuter Stressbelastungen. Durch das Beklopfen von speziellen Akupunkturpunkten wird versucht, Blockaden aufzul√∂sen. In diesem Kurs lernen Sie sowohl die theoretischen Grundlagen als auch praktische Anwendung kennen.

 

G123 Parkinson

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St. Elisabeth

Alexander Sturm, Dr. med., Neurologe

Di, 12.6., 19:00 - 20:30, geb√ľhrenfrei

√Ąrztehaus, Bahnhofstr. 103 b, EG

 

G124 Private Vorsorge - Patientenverf√ľgung - Vorsorgevollmacht

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St. Elisabeth

Christian Kutz, Leiter des Sachgebiets "Seminare und Betreuung" am Landratsamt ND-SOB

Di, 20.2., 19:00 - 20:30, geb√ľhrenfrei

√Ąrztehaus, Bahnhofstr. 103 b, EG

 

sucht2G125 Unverbindlicher Info-Abend:

Hilfe f√ľr Angeh√∂rige rund um das Thema Sucht

Elena Lindinger, Mitarbeiterin der Suchtberatungsstelle, Psychologin

Mi, 28.2., 18:00 - 19:30, geb√ľhrenfrei

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Die Dozentin spricht auch russisch!

In diesem unverbindlichen Abend erhalten Sie erste Informationen und eine Vorstellung der im Kurs G126 angebotenen Inhalte. Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie sich zum 7-teiligen Kurs G126 anmelden wollen.

 

G126 Hilfe f√ľr Angeh√∂rige rund um das Thema Sucht

Elena Lindinger, Mitarbeiterin der Suchtberatungsstelle, Psychologin

Do, ab 15.3., 18:00 - 19:30, 7 x 1,5 Std., 21,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 215

Der Kurs findet auch in den Osterferien statt. Die Dozentin spricht auch russisch!

Eine Familie √§hnelt in mancherlei Hinsicht einem Mobile. Wenn ein Familienmitglied durch eine Suchterkrankung belastet ist, sind alle anderen auch betroffen und versuchen alles M√∂gliche, um die Familie am funktionieren zu halten. Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die unter der Suchterkrankung ihres Angeh√∂rigen leiden. Inhaltlich werden u.a. allgemeine Informationen √ľber das Thema Abh√§ngigkeit und Suchtverlauf, die Auswirkungen einer Sucht auf Angeh√∂rige sowie der geeignete Umgang mit dem abh√§ngigen Angeh√∂rigen oder Partner gegeben. Au√üerdem k√∂nnen Strategien zur Steigerung der eigenen Lebensqualit√§t erarbeitet werden.

 

G127 Wechseljahre - Fluch oder Segen

Dr. med. Tanja Sierck, Frauenärztin, Präventologin

Mo, 5.3., 19:00 - 21:30, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Bitte Schreibzeug mitbringen!

In unserer Kultur sind die Wechseljahre seit Jahrhunderten mit einem negativen Beigeschmack behaftet. Es ist wichtig, die Fragen offen zu besprechen, die diese herausfordernde Lebensphase aufwirft, denn kaum eine andere Phase im Leben der Frau besitzt ein vergleichbares Potential. Die Herausforderungen der Wechseljahre bieten auch die Chance, Altes und Vertrautes im Guten abzuschlie√üen und mit einem kraftvollen Start den "Fr√ľhling" der zweiten Lebensh√§lfte zu beginnen. Mit meinem Vortrag m√∂chte ich einen ganzheitlichen Blick auf die Zusammenh√§nge der Hoch- und Tiefphasen dieser Zeit werfen, mit Ihnen die positiven Aspekte erarbeiten und nat√ľrliche Behandlungsmethoden aufzeigen. Dazu geh√∂rt auch die nat√ľrliche Hormonersatztherapie nach Rimkus. Ich w√ľnsche allen Frauen, den Umbruch der Wechseljahre in guter Weise f√ľr sich zu nutzen, um die folgenden Lebensjahrzehnte erf√ľllt leben zu k√∂nnen. Der Vortrag richtet sich auch an j√ľngere Frauen, denn je fr√ľher und bewusster wir unser eigenes Leben f√ľhren, desto leichter kommen wir durch die Wechseljahre.

 

G128 Krebs - Vorbeugen und Behandeln

Dr. med. Tanja Sierck, Frauenärztin, Präventologin

Mo, 14.5., 19:00 - 21:30, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Bitte Schreibzeug mitbringen!

In jedem von uns schlummern Vorstufen von Krebs. Unser K√∂rper produziert t√§glich tausende defekte Zellen, aus denen sich Krebs entwickeln kann. Eine der Aufgaben unseres Immunsystems besteht darin, die defekten Zellen aufzusp√ľren und zu vernichten. Die Angst davor, selbst betroffen zu sein, schw√§cht unsere Abwehrmechanismen; nach einer Diagnose steigt die Angst und das schw√§cht die eigenen Abwehrmechanismen noch mehr! Fakt ist: Trotz modernster Technik nehmen Krebserkrankungen immer noch zu. Doch gleichzeitig gilt: Der Gro√üteil der Menschen erkrankt nicht! Und genau darum geht es in diesem Vortrag: Was kann jeder von uns tun, um so gesund wie m√∂glich zu bleiben? Die zweite H√§lfte des Vortrags befasst sich darauf aufbauend mit Wegen der integrativen Medizin zur Behandlung.

 

G129 Mein Blut - Laborwerte ganzheitlich betrachtet

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Do, 7.6., 19:00 - 20:30, 7,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 215

Bitte mitbringen: Schreibzeug.

Blutwerte geben uns Auskunft √ľber den Grad unseres Wohlbefindens und k√∂nnen auf m√∂gliche Erkrankungen hinweisen. Bei 80% der Laboruntersuchungen sind die Werte innerhalb der vorgegebenen Grenzen. Erst bei starken Organst√∂rungen ist der Befund im klinischen Sinne "positiv". Doch mancher Mensch f√ľhlt sich bereits nicht richtig gesund bevor die festgelegten Normwerte √ľberschritten werden. M√∂glicherweise liegen dann mehrere Laborparameter zwar in der Norm aber nicht im Optimum, wodurch das Wohlbefinden und die psychische Grundstimmung beeinflusst sein k√∂nnen. In meinem Vortrag gehe ich auf die klinische, naturheilkundliche und analog seelisch-geistige Ebene g√§ngiger Laborwerte ein. Umfangreiche Laborwerte erm√∂glichen eine sichere Diagnose, die dann die Grundlage f√ľr eine ganzheitliche Therapie ist.

 

G130 Darm ohne Scham - Wissenswertes √ľber ein vernachl√§ssigtes Organ

Dr. med. Tanja Sierck, Frauenärztin, Präventologin

Do, 22.3., 19:00 - 21:30, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Bitte Schreibzeug mitbringen!

√úber die Funktion unseres Darms h√ľllen wir uns meist in Schweigen, das Thema Darm scheint nicht salonf√§hig zu sein. Zu Unrecht, denn unser Darm erf√ľllt eine Vielzahl lebenswichtiger Aufgaben. Der Vortrag gibt interessante Informationen √ľber die Bedeutung unseres Darmes als wichtiges Entgiftungsorgan, als Hauptsitz unseres Immunsystems und unseres Bauchgef√ľhls. Er zeigt Zusammenh√§nge zwischen einer gest√∂rten Darmflora und √úbergewicht, Allergien uvm. Gleichzeitig bekommen Sie viele praktische Tipps, wie Sie Ihre Darmgesundheit nachhaltig verbessern k√∂nnen.

 

G136 Alles Gute f√ľr die Leber NEU

In Kooperation mit der AOK Bayern

Dr. Daniela Muhr-Becker, Dipl.-√Ėkotrophologin

Mo, 11.6., 19:00 - 20:30, geb√ľhrenfrei

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Leberfasten - schon 1902 erreichte der deutsche Arzt Carl von Noorden mit den sogenannten Hafertagen innerhalb von 3 Tagen bei Typ 2 Diabetikern eine erstaunliche Senkung von N√ľchtern-Blutzucker und Tages-Blutzuckerwerten. Heute wei√ü man, dass f√ľr diesen Erfolg die rasche Regeneration einer √ľberlasteten Leber als zentrales Stoffwechselorgan verantwortlich ist. Warum die Leber eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Typ 2 Diabetes, Metabolischem Syndrom und Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielt, erfahren Sie in diesem Vortrag ebenso wie Tipps, wie Sie die Leber durch Ern√§hrung fit halten oder wieder fit machen k√∂nnen.

 

schminken2G133 Schmink-Kurs

Cornelia Riesinger

Mo, 5.3., 18:30 - 20:30, 20,00 ‚ā¨

Kosmetikstudio Theresienstr. 183

Schmink-Kurs mit Farb- und Typberatung

 

 

 

G134 Schmink-Kurs

Cornelia Riesinger

Di, 6.3., 18:30 - 20:30, 20,00 ‚ā¨

Kosmetikstudio Theresienstr. 183

Schmink-Kurs mit Farb- und Typberatung

 

G135 Schmink-Kurs

Cornelia Riesinger

Mi, 7.3., 18:30 - 20:30, 20,00 ‚ā¨

Kosmetikstudio Theresienstr. 183

Schmink-Kurs mit Farb- und Typberatung

 

X19 Nat√ľrlich sch√∂n

Individuelle Hautpflege und Schminken mit Naturkosmetik

Jamina Koninckx, Naturkosmetikerin

Sa, 21.4., 9:30 - 12:30, 20,00 ‚ā¨

Cosmeapura, Bahnhofstr. 18, 86706 Weichering

Schreibzeug,  Haarband/-reif oder Klammern, Materialkosten 15,- ‚ā¨

Unsere Haut leistet t√§glich Schwerstarbeit. Vor allem ist aber jede Haut unterschiedlich und hat ihre eigenen Bed√ľrfnisse. Umso besser, dass es viele "nat√ľrliche" Helfer gibt, die uns bei der t√§glichen Pflege unterst√ľtzen k√∂nnen. In diesem Kurs lernen Sie Mittel und Wege dazu kennen und stellen au√üerdem Ihre eigene individuelle Creme her.

Unsere Themen sind nat√ľrliche(?) Hautpflege, Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten, hygienischer Umgang mit Kosmetika, Hautmessung, Anfertigen einer individuellen Creme mit Pflanzen√∂len und -extrakten, Schminken mit Naturkosmetik.

 

Xnaturkosmetik20 Nat√ľrlich sch√∂n f√ľr Teenies    NEU

Individuelle Hautpflege und Schminken mit Naturkosmetik

Jamina Koninckx, Naturkosmetikerin

Sa, 21.4., 14:00 - 17:00, 20,00 ‚ā¨

Cosmeapura, Bahnhofstr. 18, 86706 Weichering

Schreibzeug,  Haarband/-reif oder Klammern, Materialkosten 10,- ‚ā¨

Unsere Haut leistet t√§glich Schwerstarbeit - auch und vor allem in der Pubert√§t. Umso besser, dass es viele "nat√ľrliche" Helfer gibt, die sie dabei unterst√ľtzen k√∂nnen!

Unsere Themen sind nat√ľrliche(?) Hautpflege, Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten, hygienischer Umgang mit Kosmetika, Hautprobleme in der Pubert√§t, sinnvolle t√§gliche Pflegeroutinen f√ľr Teenies, Hautmessung, Anfertigen einer individuellen Creme mit Pflanzen√∂len und -extrakten, Schminken mit Naturkosmetik

 

X21 Pflanzengold - Hochwertige Naturkosmetik selbstgemacht

Jamina Koninckx, Naturkosmetikerin

Sa, 17.3., 9:30 - 12:30, 20,00 ‚ā¨

Cosmeapura, Bahnhofstr. 18, 86706 Weichering

Schreibzeug, Materialkosten 15,- ‚ā¨

Gute Naturkosmetik basiert auf hochwertigen Zutaten. Sie lernen ausf√ľhrlich die Herstellungsprozesse und hautpflegenden Eigenschaften von verschiedenen Pflanzen√∂len kennen. Mit diesem Wissen gestalten Sie im Kurs Ihre pers√∂nlichen Naturkosmetikprodukte: ein edles Gesichts√∂l speziell f√ľr Ihre Hautbed√ľrfnisse, eine Lippenpflege f√ľr nat√ľrlich geschmeidige Lippen und einen Duftroller mit Ihrem pers√∂nlichen Wohlf√ľhlduft.

 

K008 Selbsterstelltes Parf√ľmparfum

Valentyna Synyanos M.A.

Sa, 17.3., 9:00 - 12:15, 20,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 202

Materialkosten: 30 ‚ā¨. Im Kurs werden 10ml Flaschen ben√ľtzt. Die Materialkosten fallen auch an, wenn Sie kurzfristig verhindert sein sollten. Es gibt die M√∂glichkeit bis zu 1 Woche vorher zu stornieren oder eine Ersatzperson zu schicken.

D√ľfte, Ger√ľche und riechende Substanzen begleiten uns √ľberall. Coco Chanel √§u√üerte sich einmal folgenderma√üen: "Ich wei√ü nicht, ob Sie sich dar√ľber klar sind, aber Sie leben sehr mit Ihrem Geruchssinn". In Gesch√§ften und Drogeriem√§rkten stehen Sie vor einer gro√üen Anzahl unterschiedlichster Parf√ľme: Markenprodukte, doch leider ohne das "gewisse Etwas", ohne individuelle Note. M√∂chten Sie einen extravaganten, eigenen Duft t√§glich benutzen oder jemandem schenken? Hier haben Sie die M√∂glichkeit, vor dem Osterfest ein besonderes Geschenk selbst herzustellen. Nach einem theoretischen Teil k√∂nnen Sie ein eigenes Parf√ľm entwickeln und Ihren ganz individuellen Duft kreieren.

 

 

 

 

Datenschutz / Impressum