Das B√ľrgernetz Neuburg-Schrobenhausen bezuschusst f√ľr seine Mitglieder Internetkurse.
Näheres unter http://www.neusob.de/ak-schulung/vhs.asp

 

internetsicherheitB08 Baukasten f√ľr die sichere Internetnutzung - Vom Router bis zum Browser

Ralf Turban, Dipl.-Ing. (FH), Datenschutzbeauftragter DSB-T√úV

Mi, 9.11., 19:00 - 22:00, 16,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 105

Der Kurs richtet sich an alle Nutzer des Internet, hier lernen Sie die Einstellungsmöglichkeiten der Systeme vom Router (Fritzbox, Speedport) zu den gängigen Browsern wie Explorer, Edge, Firefox und Chrome. Ebenso werden nötige Schutzmechanismen und Fallen bei der Internetnutzung erklärt. Virenschutz, Firewall sind ebenso Themen wie Online Banking und Soziale Medien.

 

B08B Baukasten f√ľr die sichere Internetnutzung - Vom Router bis zum Browser

Ralf Turban, Dipl.-Ing. (FH), Datenschutzbeauftragter DSB-T√úV

Do, 24.11., 9:00 - 12:00, 16,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Der Kurs richtet sich an alle Nutzer des Internet, hier lernen Sie die Einstellungsmöglichkeiten der Systeme vom Router (Fritzbox, Speedport) zu den gängigen Browsern wie Explorer, Edge, Firefox und Chrome. Ebenso werden nötige Schutzmechanismen und Fallen bei der Internetnutzung erklärt. Virenschutz, Firewall sind ebenso Themen wie Online Banking und Soziale Medien..

 

B08C Baukasten f√ľr die sichere Internetnutzung - Vom Router bis zum Browser

Ralf Turban, Dipl.-Ing. (FH), Datenschutzbeauftragter DSB-T√úV

Mi, 25.1., 19:00 - 22:00, 16,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Der Kurs richtet sich an alle Nutzer des Internet, hier lernen Sie die Einstellungsmöglichkeiten der Systeme vom Router (Fritzbox, Speedport) zu den gängigen Browsern wie Explorer, Edge, Firefox und Chrome. Ebenso werden nötige Schutzmechanismen und Fallen bei der Internetnutzung erklärt. Virenschutz, Firewall sind ebenso Themen wie Online Banking und Soziale Medien.

 

 

turbanServus liebe Neuburger,
es freut mich den "lehrenden" Weg in meine Heimatstadt gefunden zu haben, in die alten R√§ume in denen ich bereits in den 80ern in die Schule ging. Mein Name ist Ralf Turban, wohnhaft in Karlshuld. Beruflich bin ich nach Studium und T√§tigkeiten in der EDV als selbst√§ndiger Datenschutzberater f√ľr Kommunalverwaltungen in unserem sch√∂nen Bayern unterwegs. Mein Wissen in den Bereichen Datenschutz, EDV und Medien m√∂chte ich auf diesem Weg einer gro√üen Zahl an Interessierten weitergeben. Wir sollten wissen, wo wir gewollt oder ungewollt Spuren in der digitalen Welt hinterlassen und wie dies unser zuk√ľnftiges Leben beeinflussen kann, ohne davon √ľberrascht zu werden. Ich freue mich auf gemeinsame Diskussionen und Erkenntnisse!

 

 

 

familienonlineB46 Die Ururoma im Internet: Familienforschung online

Renate Ell

Sa, 12.11., 15:00 - 18:00, 20,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 115

Skript f√ľr ca. 1,50 ‚ā¨ im Kurs erh√§ltlich.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, woher Ihre Familie stammt? Die Antwort steht in historischen Dokumenten, die immer mehr Archive auch √ľber das Internet zug√§nglich machen. So viele Menschen wie nie zuvor begeben sich heute auf die Spuren ihrer Herkunft, und etliche haben die Resultate ihrer Forschungen im Internet ver√∂ffentlicht. Familienforscher tauschen sich √ľber deutsche oder internationale Mailinglisten aus - wer nicht weiter kommt, findet hier kompetenten Rat. Nehmen Sie Kontakt auf mit "entfernten" Verwandten, vielleicht in USA - der Begriff "Familie" bekommt eine neue Bedeutung. Der Abend zeigt die M√∂glichkeiten und Grenzen der Online-Familienforschung: die wichtigsten WWW-Seiten, Online-Datenbanken und Mailinglisten ebenso wie die Bedeutung historischer Original-Dokumente. Die Teilnehmer sollten die Lebensdaten der Gro√ü- oder Ur(ur)gro√üeltern f√ľr die ersten Recherchen mitbringen.

 

 

B46B Die Welt des Internet   NEU

Vom WWW zum Deep Web + Suchmaschinen

Mariarosa Pellicer Palac√≠n, M.A. Neue Technologien f√ľr die Lehre, Mediendesignerin, Hispanistin

Sa, 19.11., 11:30 - 16:00, 42,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 115

Das Internet entwickelt sich und w√§chst immer weiter, dennoch nur ein Bruchteil der Inhalte sind √ľber generelle Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Co. erreichbar. Aber ist eine hohe Anzahl von Suchergebnissen n√ľtzlich, wenn Sie darunter keine passende Information zu Ihrer Frage finden k√∂nnen? Weiter sammeln viele Suchmaschinen Ihre Daten und nutzen sie zu ihren finanziellen Gunsten. Es gibt aber Suchmaschinen, die gezielter suchen k√∂nnen und auch solche, die wenig oder keine Daten von Ihnen speichern. Effizienz und Bewusstsein √ľber die Risiken der Internetsuche sind wichtige Bestandteile der Digitalen Kompetenz. Im Kurs √ľben Sie mit verschiedenen Suchmaschinen und erhalten viele Hintergrundinformationen und praktische Anregungen. Voraussetzung: gute PC- und Interneterfahrung.

 

B47 Auktionen mit Ebay

Thomas Prott

Di, 25.10., 18:30 - 21:30, 19,50 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 115

Ebay ist die gr√∂√üte Plattform f√ľr private Auktionen im Internet. Jeder kann dort 24 Stunden am Tag Waren ersteigern oder versteigern. Der Dozent vermittelt im Kurs den Einstieg und erkl√§rt unter anderem folgende Punkte: Eigene Auktionen anbieten, Bild- und HTML-Eintr√§ge, Bewertungen und Zahlungsweisen, M√∂glichkeiten beim Ersteigern u. v. m. Teilnahmevoraussetzung: Basiswissen Internet!

 

 

B48 Wiki: Ideales Web 2.0-Werkzeug f√ľr kooperative Arbeit      NEU

Ohne Chaos gemeinsam Dokumente, Websites oder einen Kursraum erstellen

Mariarosa Pellicer Palac√≠n, M.A. Neue Technologien f√ľr die Lehre, Mediendesignerin, Hispanistin

Sa, 14.1., 11:30 - 17:30, 55,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 115

Mit Wikis k√∂nnen Sie und Ihr Team jederzeit nachverfolgen, wie sich ein Dokument entwickelt und wer was gemacht hat, Daten erg√§nzen, Fehler korrigieren und Kommentare abgeben sowie Foren konfigurieren. Mit Wikis k√∂nnen Sie eine Homepage oder mit Passwort gesch√ľtzte R√§ume erstellen und als CMS/LMS (Content/Learn-Management-System) benutzen. Die Arbeit mit Wikis steigert die digitale Kompetenz und f√∂rdert die Teamarbeit. Wikispaces ist sehr leistungsf√§hig und gleichzeitig benutzerfreundlich. Kursinhalt: Grundlagen der Wiki-Software Wikispaces; Registrierung und Benutzerkonto; Programmlogik und -oberfl√§che; Einf√ľgen von Objekten (Texte, Bilder, Videos etc.); Einsatzm√∂glichkeiten von Wikis. Voraussetzung: gute PC- und Interneterfahrung.

 

B49 Homepagegestaltung mit einfachen Mitteln

Heinz Graubmann, Betriebsinformatiker

Fr, ab 11.11., 18:30 - 21:30, 4 x 3 Std., 88,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 115

5 - 10 Teiln. Skript: 7 ‚ā¨.

Vorbereitung, Planung und Erstellung einer Website; Oberfl√§che mit freien kostenlosen Wysiwyg- und HTML-WEB-Editoren, strukturieren und formatieren; Hyperlinks; Frames; Grafiken und Bilder einbauen; Tabellen und Multimediaelemente. Grundlegendes Basiswissen √ľber die Wirkung der HTML-Steuerzeichen. Bildbearbeitung: Web-f√§hige Farben, Anpassung der Bildma√üe (Gr√∂√üe); Aufl√∂sung; Kontrast und Helligkeit; Beschriftungen; Internetf√§hige Formate und Dateigr√∂√üen festlegen.