schublade2B01 Frau & Beruf

Seminar 1: "Wahrnehmung - eigentlich bin ich ja anders,
oder...?"

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 4.11., 10:00 - 13:00, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 208

Wann immer wir es mit anderen Menschen zu tun haben, machen wir uns spontan ein Bild von ihnen, so auch der Personalchef von der Bewerberin und umgekehrt. Doch warum stecken wir Menschen so schnell in Schubladen? Und wie kann ich besseres Wahrnehmen f√ľr mich z. B. im Vorstellungsgespr√§ch nutzen? Dies und vieles andere zum Thema Wahrnehmung lernen wir in diesem Seminar und stellen uns in spannenden √úbungen der Selbst- und Fremdwahrnehmung.

 

 

B01B Frau & Berufkind_baer

Seminar 2: "Am wunden Punkt getroffen - das verletzte innere Kind"

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 4.11., 13:00 - 16:00, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 208

Beleidigungen im Job machen krank. Aber Sie allein entscheiden, ob sie gekr√§nkt sind oder nicht. Doch was sind die Ursachen f√ľr das Entstehen von Kr√§nkungen und Gerede am Arbeitsplatz? Wie kann man sich dagegen wehren und am besten damit umgehen? Welche Rolle spielen dabei K√∂rperhaltung, Sprache und Ausstrahlung? Das Seminar gibt wertvolle Tipps und bezieht Sie in √úbungen aktiv mit ein - ein Beitrag zum guten Betriebsklima!

 

 

Bjonglieren01C Frau & Beruf

Seminar 3: "Kreativ Probleme lösen"

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 28.10., 10:00 - 13:00, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 208

Im (Beruf-) Alltag werden wir immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Diese gilt es zu meistern. Dazu m√ľssen wir uns aber erst klar werden, worin das Problem besteht und wie wir es angehen wollen. Unterst√ľtzen k√∂nnen uns dabei kreative Ideen und Quer-Denkans√§tze.
Welche Techniken Sie anwenden k√∂nnen, um zuk√ľnftig vielf√§ltigere L√∂sungsm√∂glichkeiten zu entwickeln, erfahren Sie in diesem Workshop.

 

 

B01D Frau & Beruffrau_stark

Seminar 4: "Fit f√ľr die F√ľhrung - sich besser durchsetzen und behaupten"

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 28.10., 13:00 - 16:00, 15,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 205

Frauen wurden und werden in unserer Gesellschaft dazu erzogen, nachzugeben und sich auf einem Platz in der 2. Reihe einzuordnen. Wenn Frau sich aber selber immer wieder zur√ľcknimmt, kann sie nie wirklich ganz sie selbst sein. Viele Facetten ihrer Pers√∂nlichkeit, die eigenen St√§rken und Talente k√∂nnen sich nicht entfalten und damit nicht gelebt werden. Dieses Seminar vermittelt Strategien, wie Frauen sich in einer m√§nnerdominierten Berufswelt besser durchsetzen und behaupten k√∂nnen.

 

 

B02 Mit der Stimme √ľberzeugen!

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 14.10., 10:00 - 15:00, 18,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 205

Die Kurse bauen nicht aufeinander auf. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und ein Getränk.

Um Inhalte optimal zu vermitteln, ist neben der fachlichen Kompetenz der Einsatz der Stimme und Sprechweise von entscheidender Bedeutung. Die Stimme ist Tr√§ger der Pers√∂nlichkeit. In diesem Kurs schulen Sie Ihre m√ľndliche Kompetenz mit Artikulations√ľbungen zur Aussprache und mit Stimmtraining f√ľr Kraft, Belastbarkeit und Modulationsf√§higkeit der Stimme. Auch K√∂rper√ľbungen zur Unterst√ľtzung einer dienlichen Atmung, besseren K√∂rperbewusstseins und einer guten Pr√§senz in Sprechsituationen geh√∂ren dazu.

 

B02B Mit der Stimme √ľberzeugen!

Vicky M√ľller-To√Ļssa, Schauspielerin, Theaterp√§dagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 21.10., 10:00 - 15:00, 18,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 205

Die Kurse bauen nicht aufeinander auf. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und ein Getränk.

Um Inhalte optimal zu vermitteln, ist neben der fachlichen Kompetenz der Einsatz der Stimme und Sprechweise von entscheidender Bedeutung. Die Stimme ist Tr√§ger der Pers√∂nlichkeit. In diesem Kurs schulen Sie Ihre m√ľndliche Kompetenz mit Artikulations√ľbungen zur Aussprache und mit Stimmtraining f√ľr Kraft, Belastbarkeit und Modulationsf√§higkeit der Stimme. Auch K√∂rper√ľbungen zur Unterst√ľtzung einer dienlichen Atmung, besseren K√∂rperbewusstseins und einer guten Pr√§senz in Sprechsituationen geh√∂ren dazu.

 

 

F008 Schreibtraining und Literatur (B1)   NEU

Valentyna Synyanos M.A.

Mi, ab 11.10., 17:45 - 19:15, 10 x 1,5 Std., 50,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 202

Bitte 3 ‚ā¨ f√ľr Kopien mitbringen. Kurs auch am Bu√ü- und Bettag!

Sie wollen sich in der schriftlichen Sprache verbessern und kreative Texte verfassen, dann sind Sie hier richtig! Im Kurs √ľben wir Briefe, wie z.B. K√ľndigungen, Beschwerdebriefe und Leserbriefe zu schreiben, kurze Geschichten zu verschiedenen Themen anzufertigen, M√§rchen auszudenken, Essays zu verfassen und Gedichte (z. B. Haiku) zu reimen. Wer sich auf die schriftliche DTZ- Pr√ľfung oder auf die B1-Pr√ľfung vorbereiten  und eigene Kenntnisse im Rahmen des Briefeschreibens vertiefen m√∂chte, ist in diesem Kurs herzlich willkommen!

 

B06 Vorbereitung auf die Auswahlpr√ľfung Qualifikationsebene 3

Dr. Manfred Krapf

Fr, ab 15.9., 16:00 - 19:45, 4 x 3,75 Std., 75,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 108

Die Auswahlpr√ľfung findet jeweils Anfang Oktober statt!

Der Kurs bereitet auf die Auswahlpr√ľfung f√ľr Studienpl√§tze an der Fachhochschule f√ľr √∂ffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern (vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) vor. Dabei werden die Pr√ľfungsf√§cher Deutsche Sprache (Textanalyse usw.), Erdkunde, Geschichte (Schwerpunkt 19. und 20. Jahrhundert), Wirtschaft und Recht, Staat und Politik sowie zeitgeschichtliche Ereignisse in Kultur und Politik bearbeitet. Neben fr√ľheren Pr√ľfungsaufgaben werden auch die unverzichtbaren aktuellen Themen eingehend behandelt. N√§here Informationen zur Auswahlpr√ľfung finden Sie unter www.lpa.bayern.de (Landespersonalausschuss).

 

 

B06B Qualifizierungskurs zum ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuer oder Vollmachter

In Kooperation mit dem Betreuungsverein des Caritasverbandes Neuburg-Schrobenhausen, dem Sachgebiet Senioren und Betreuung des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen und der vhs Schrobenhausen

Gertrud Schmid, Betreuungsverein Caritas ND-SOB, Dipl. Sozialpäd. (FH)/Michael Hainzinger, Dipl. Sozialpädagoge (FH)/Christian Kutz, Dipl. Sozialpädagoge (FH)/Annette Rongen, Fachpflegerin Kursana Domizil/Karl-Heinz Gösswein, Dipl. Psychologe Caritasverband

Mi, ab 4.10., 19:00 - 21:00, 8 x 2 Std., geb√ľhrenfrei

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 205

Ferien grundsätzlich frei, Ausnahmen möglich. Der Kurs findet am Buß- und Bettag statt (22.11.). Abschlussveranstaltung (29.11.) findet im Geriatriezentrum statt.

Der Qualifizierungskurs nach dem Betreuungsgesetz bietet jedem eine Hilfe, der sich mit dem Thema "gesetzliche Betreuung" oder "Bevollm√§chtigung" auseinandersetzt. Im Sinne des b√ľrgerschaftlichen Engagements sollen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aber auch angeregt werden, f√ľr andere Menschen Verantwortung zu √ľbernehmen. Inhalte: Betreuungsrecht, Stellung und Aufgabe des Betreuers, Genehmigungspflichtige Rechtsgesch√§fte, Aktenf√ľhrung, Umgang mit Demenzkranken, psychisch Kranken und Geistig behinderten Menschen, Harz IV, Sozialhilfe und Eingliederungshilfe, Leistungen der Krankenkassen,  weitere Hilfsm√∂glichkeiten und Angebote, Vorsorgem√∂glichkeiten,  Aktenf√ľhrung und Haftung.  Dieses Projekt wird vom Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen und aus Mitteln des bayerischen Staatsministeriums f√ľr Arbeit und Soziales, Familie und Integration in Kooperation mit der vhs Neuburg und Schrobenhausen gef√∂rdert.

 

B07B Ausbildung zum Heilpraktiker f√ľr Psychotherapie /  Psychologische Beratung

Oliver Schicht

Sa, ab 17.3.., 9:00 - 16:00, 22 x 6 Std., 2190,- ‚ā¨

Preis inkl. Skript. Zeit inkl. Pausen. Zahlung in 3 Raten zu je 747 Euro möglich. (März/ Mai/ September).
Fr√ľhbucherpreis bis zum 06.12.2017 (1940 ‚ā¨).

vhs Gebäude: 2. Stock, Zi. 208

Dieser Kurs vermittelt das notwendige Fachwissen, um später psychotherapeutisch als Heilpraktiker tätig zu sein. Gleichzeitig richtet er sich an Menschen, die sich beruflich vermehrt mit psychischen Erkrankungen konfrontiert sehen oder eine entsprechende Tätigkeit anstreben (z. B. Sozialbereich, Beratung, Coaching). Hier garantiert fundiertes Fachwissen ebenfalls einen professionellen und empathischen Umgang mit den Betroffenen.
√úbersichtlich aufgebaut und an praktischen Beispielen erkl√§rt, erwerben Sie Kenntnisse √ľber psychische Erkrankungen und deren Diagnose. Zudem lernen Sie g√§ngige Therapiekonzepte kennen. Die einzelnen Themenfelder werden durch Audio- und Videobeispiele veranschaulicht. Die fachspezifische Gesetzeskunde bietet zus√§tzliche Orientierung. In zwei Selbsterfahrungsmodulen erhalten Sie Gelegenheit, sich selbst zu reflektieren. Grundlagen der Gespr√§chsf√ľhrung erlernen Sie in den Workshopeinheiten. Das vermittelte Wissen wird durch schriftliche und m√ľndliche Pr√ľfungssimulationen vertieft.
Sie entscheiden selbst, ob Sie ihre Kenntnisse im beraterischen Kontext einsetzen m√∂chten oder ob Sie die √úberpr√ľfung zum Heilpraktiker f√ľr Psychotherapie beim zust√§ndigen Gesundheitsamt absolvieren wollen. Der Dozent verf√ľgt √ľber mehrj√§hrige Unterrichtserfahrung in Vorbereitungskursen zum Heilpraktiker f√ľr Psychotherapie. Der 1-j√§hrige Lehrgang umfasst 18 Samstage sowie zwei Wochenenden (= 176 Unterrichtseinheiten). Weitere Informationen unter www.psyche-verstehen-lernen.de.

 

 

G135 Fit und gesund - im Beruf   NEU

Ein Kompaktseminar mit individueller Beratung

Heike Mayer, Fitness-Trainerin, Wellnesscoach

Sa, 28.10., 9:00 - 16:00, 36,00 ‚ā¨

vhs Geb√§ude: 2. Stock, Zi. 211/212 K√ľche und Zi. 207, Gymnastik

bequeme, sportliche Kleidung, Sportschuhe, ausreichend Getr√§nke, 7,50 ‚ā¨ f√ľr Lebensmittel, 3 ‚ā¨ f√ľr Script. Die Lebensmittelkosten fallen auch an, wenn Sie kurzfristig verhindert sein sollten. Es gibt die M√∂glichkeit bis zu 1 Woche vorher zu stornieren oder eine Ersatzperson zu schicken.

Im Beruf stehen und fit und gesund leben - der Alltag von Berufst√§tigen scheint manchmal wenig M√∂glichkeiten zu bieten, sich gen√ľgend Bewegung zu verschaffen und gesund zu essen. In diesem Kompaktworkshop zeige ich Ihnen, wie Sie beides mit wenig Aufwand durch ein neues Bewusstsein ganz leicht in Ihren Alltag integrieren k√∂nnen. Wir gehen den Fragen nach "Warum ist Bewegung wichtig?", "Welche Lebensmittel machen m√ľde und welche fit?" "Was ist wo drin: Fett und Zucker?", "Wann sollte man essen?". Aber hier wird nicht nur geredet - wir machen gemeinsam Sport und wir bereiten uns die Mahlzeiten und Snacks f√ľr diesen Workshop gemeinsam zu! Au√üerdem k√∂nnen Sie eine individuelle Beratung zu Ihren Ess- und Bewegungsgewohnheiten erhalten. Hierf√ľr bekommen Sie eine Woche vor dem Seminar einen Fragebogen zugeschickt, den Sie √ľber mehrere Tage zu Hause f√ľhren k√∂nnen. Die Auswertung erfolgt w√§hrend des Seminars im Einzelgespr√§ch.

 

 

 

B07 Info-Abend zur Ausbildung zum Heilpraktiker f√ľr Psychotherapie / Psychologische Beratung

Oliver Schicht

Sa, 23.9., 19:00 - 21:00, geb√ľhrenfrei

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 210

Weitere Infoabende finden statt am:

Mo., den 13. November, 19.30 - 21.30 Uhr

Mo., den 08. Januar, 19.30 -  21.30 Uhr

Di, den 30. Januar, 19.30 - 21.30 Uhr

 

internetsicherheitB28 Baukasten f√ľr die sichere Internetnutzung - Vom Router bis zum Browser

Ralf Turban, Dipl.-Ing. (FH), Datenschutzbeauftragter DSB-T√úV

Do, 9.11., 19:00 - 22:00, 16,00 ‚ā¨

Franziskanerstra√üe B 200,  Zi. 209

Der Kurs richtet sich an alle Nutzer des Internets! Hier lernen Sie die Grundlagen der Onlineanbindung vom Router (Fritzbox, Speedport) zum Computer oder Smartphone und den gängigen Browsern wie Explorer, Edge, Firefox und Chrome. Ebenso werden nötige Schutzmechanismen und Fallen bei der Internetnutzung erklärt. Virenschutz, Firewall sind ebenso Themen wie Online Banking und Soziale Medien.

 

turbanServus liebe Neuburger,
es freut mich den "lehrenden" Weg in meine Heimatstadt gefunden zu haben, in die alten R√§ume in denen ich bereits in den 80ern in die Schule ging. Mein Name ist Ralf Turban, wohnhaft in Karlshuld. Beruflich bin ich nach Studium und T√§tigkeiten in der EDV als selbst√§ndiger Datenschutzberater f√ľr Kommunalverwaltungen in unserem sch√∂nen Bayern unterwegs. Mein Wissen in den Bereichen Datenschutz, EDV und Medien m√∂chte ich auf diesem Weg einer gro√üen Zahl an Interessierten weitergeben. Wir sollten wissen, wo wir gewollt oder ungewollt Spuren in der digitalen Welt hinterlassen und wie dies unser zuk√ľnftiges Leben beeinflussen kann, ohne davon √ľberrascht zu werden. Ich freue mich auf gemeinsame Diskussionen und Erkenntnisse!