Im November beginnen:

 

K037 Bodhrán - irische Rahmentrommel

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse bis Fortgeschrittene

Guido Plüschke

Do, 2.11., 17:30 - 21:00, 55,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 306

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ein Leihinstrument benötigen, da nur eine begrenzte Anzahl an Bodhráns vorhanden ist. Diese werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Instrumente und Zubehör können im Rahmen des Kurses auch käuflich erworben werden.

Bodhrán, die irische Rahmentrommel, wird hauptsächlich mit Hilfe eines Sticks gespielt und kann bereits nach wenigen Stunden Übung mit ersten Erfolgen begeistern. Nach einer Einführung steht die Vermittlung der Grundtechnik im Vordergrund. Das Zusammenspiel (Session) sowie die Strukturen und Begleitmuster sind ebenfalls Inhalte. Schwerpunktmäßig werden die beiden wichtigsten Rhythmen der irischen Musik behandelt. Der Unterricht der Fortgeschrittenen Anfänger richtet sich individuell nach dem Spielniveau der Gruppe. Mögliche Inhalte sind der Ausbau der Schlagmuster, die Erweiterung der Rhythmen sowie der Einsatz der linken Hand. Notenkenntnisse werden nicht benötigt.

 

K042 Zauberharfe-Schnuppern

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Eva Maria Kirschner

Fr, 3.11., 18:30 - 21:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 108

Es sind genügend Leihinstrumente vorhanden, die kostenfrei ausgeliehen werden können.

Die Zauberharfe wurde an der Universität Bamberg bis zu ihrer jetzigen Form weiterentwickelt in der Bestrebung, in den Genuss eines möglichst einfachen, zauberhaft klingenden und kostengünstigen Instrumentes zu kommen, das ohne viel Üben zu spielen ist. Oftmals werden Bestrebungen, musikalisch aktiv zu werden (sei es von Jung oder Alt, besonders aber auch von Behinderten) im Keim erstickt, weil die große Hürde des täglichen Übens schier unüberwindbar scheint. Hier bietet die Zauberharfe einen sanften Zugang zur Musik und zur aktiven Musikgestaltung, denn das Erfolgserlebnis und die damit verbundene Motivation kommen wie von selbst. Auch für Behinderte, ob geistig oder körperlich, ist die Zauberharfe ein Instrument, das keine ausgeprägte Feinmotorik verlangt und ohne Notenkenntnis gespielt werden kann. Das Prinzip hier ist ähnlich wie "Malen nach Zahlen", Auge und Finger folgen einem vorgezeichneten Notenweg auf dem Unterlegblatt und sofort erklingt das Lied.

In diesem Schnupper-Kurs gibt es die Gelegenheit dazu, mit bekannten Liedern und Musikstücken in kurzer Zeit ein klangvolles und musikalisches Miteinander zu erleben.

 

T44 Schattentheater: Der Löwe und die Maus  NEU

Für Kinder ab 5 Jahren

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Heike Kielsmeier, Lese- und Literaturpädagogin

Fr, 3.11., 16:00 - 16:45, gebührenfrei

Stadtbücherei, Vortragssaal

Anmeldung im Bücherturm unter Tel. 08431/ 642392.

In der Fabel nach Äsop stört die kleine Maus den Löwen beim Mittagsschlaf; am liebsten würde er sie dafür fressen. Aber der Maus gelingt es, ihn davon zu überzeugen, dass sie ihm vielleicht nochmal nützlich sein könnte. Der Löwe kann sich zwar nicht vorstellen wie, aber wer weiß ...

 

B01 Frau & Beruf

Seminar 1: "Wahrnehmung - eigentlich bin ich ja anders, oder...?"

Vicky Müller-Toùssa, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 4.11., 10:00 - 13:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 208

Wann immer wir es mit anderen Menschen zu tun haben, machen wir uns spontan ein Bild von ihnen, so auch der Personalchef von der Bewerberin und umgekehrt. Doch warum stecken wir Menschen so schnell in Schubladen? Und wie kann ich besseres Wahrnehmen für mich z. B. im Vorstellungsgespräch nutzen? Dies und vieles andere zum Thema Wahrnehmung lernen wir in diesem Seminar und stellen uns in spannenden Übungen der Selbst- und Fremdwahrnehmung.

 

B01B Frau & Beruf

Seminar 2: "Am wunden Punkt getroffen - das verletzte innere Kind"

Vicky Müller-Toùssa, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regisseurin, Autorin

Sa, 4.11., 13:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 208

Beleidigungen im Job machen krank. Aber Sie allein entscheiden, ob sie gekränkt sind oder nicht. Doch was sind die Ursachen für das Entstehen von Kränkungen und Gerede am Arbeitsplatz? Wie kann man sich dagegen wehren und am besten damit umgehen? Welche Rolle spielen dabei Körperhaltung, Sprache und Ausstrahlung? Das Seminar gibt wertvolle Tipps und bezieht Sie in Übungen aktiv mit ein - ein Beitrag zum guten Betriebsklima!

 

K034 Korbflechten mit Naturweide

Lorenz Lindermair

Sa, 4.11., 8:30 - 16:00, 48,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 004/006

Bitte mitbringen: Materialkosten 12 €, eine gute Gartenschere, Arbeitsschürze, Schreibzeug und pers. Verpflegung. Weiteres Werkzeug und kultivierte Korbweide wird gestellt. Anmeldeschluss: 20. September 2017!

Sie haben ein sicheres, handwerkliches Geschick und können konzentriert, genau und geduldig arbeiten? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie! Denn unter fachkundiger Leitung lernen Sie Schritt für Schritt die wichtigsten Grundtechniken dieses uralten Handwerks "Korbflechten" und die Arbeit mit ungeschälter Weide kennen. Sie flechten nach Anleitung selbstständig ihren eigenen runden Weidenkorb mit eingeflochtenen Grifflöchern. Diesen tragen Sie dann stolz nach Hause!

 

B25 Prezi - mit Spaß und Kreativität

Viel mehr als ein Präsentationsprogramm   NEU

Mariarosa Pellicer Palacín, M.A. Neue Technologien für die Lehre, Mediendesignerin, Hispanistin

So, 5.11., 10:00 - 16:00, 37,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Zugangsdaten einer über fremden Rechner abrufbare E-Mail-Adresse, Speichermedium mit mindestens 4 GB freier Speicherplatz und Kopfhörer bitte mitbringen. Bitte planen Sie ein, dass durch eine Mittagspause das Kursende nach hinten verschoben werden könnte.

Es macht einfach Spaß damit zu arbeiten. Das Programm ist sehr leistungsfähig, aber auch intuitiv zu bedienen. Sie organisieren Ihre Prezi auf einer großen Arbeitsfläche und mittels eines Pfads bewegen Sie sich beim Präsentieren durch die Inhalte. Ihre Prezis regen Ihr Publikum an und fördern die Aufmerksamkeit. Schon ein Klassiker unter den neuen Präsentationsprogrammen. Prezi ermöglicht aber viel mehr als nur präsentieren: z. B. Teamarbeit, Nutzung als Internetwerbefläche, versteckt über das Internet präsentieren.

Im Kurs lernen Sie die technischen Grundlagen des Programms, erstellen Ihre erste Prezi und bekommen praktische Tipps für eine optimale Präsentationskonzeption.

 

K051 Herbst-Volkstanznachmittag 50+ mit bayerischen und alpenländischen Tänzen

Sylvia Bednarz/Walter Bednarz

So, 5.11., 14:00 - 17:00, 11,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 314

2,-- € für Tanzbeschreibungen

Siehe Kurs K050

 

T12 Kreatives Gestalten mit Papier (Origami) für Erwachsene und Kinder  NEU

Vicky Müller-Toùssa, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regisseurin, Autorin

So, 5.11., 14:00 - 17:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 004

Bitte mitbringen: 5€ Materialkosten, Lineal, Radiergummi, Stifte, Kleber, Schere, Geschick und ein Getränk.

In diesem Kurs schnuppern wir in die Welt des Origamis und ich vermittle Ihnen was wir alles aus Papier falten, mit anderen Materialien gestalten und dekorieren können. Eine weitere Möglichkeit aufgrund der Jahreszeit ist Weihnachtsschmuck selbst zu entwerfen sowie Geschenkboxen und Grußkarten anzufertigen.

 

A13 Ausstellung: Die virtuelle Küche - Lebensmittel verantwortungsvoll genießen    NEU

Di, 7.11., 18:00, gebührenfrei

Zu viele Lebensmittel werden in Deutschland und weltweit weggeworfen. Die Ausstellung "Die Virtuelle Küche" informiert Sie über Lebensmittelverschwendung, aber auch darüber, welchen Beitrag jeder einzelne leisten kann, um zu einem nachhaltigen Ernährungsstil beizutragen. Am interaktiven Touchscreen-Monitor richten Sie hier einen virtuellen Kühlschrank lebensmittelgerecht ein und ein Gedächtnisspiel gibt Tipps zu Haltbarkeit und Verwendung von Lebensmitteln. Es wird Wissenswertes zum Thema Mindesthaltbarkeitsdatum gezeigt  und Sie erhalten Informationen zu den Themen "überlegt einkaufen", "sachgemäß aufbewahren" und "restlos verwerten".

 

A14 Nachhaltiger Essgenuss - so gelingt's    NEU

Vortrag zur Ausstellungseröffnung "Die Virtuelle Küche"

Christine Krebs, Dipl.Oecotrophologin

Di, 7.11., 18:00 - 19:30, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Wie können wir beim Essen das Klima schonen und einen unnötigen Verbrauch wertvoller Ressourcen vermeiden? Das gelingt, wenn wir vermeidbare Lebensmittelabfälle reduzieren.

In dem Vortrag zur Ausstellungseröffnung erhalten Sie viele Informationen und praktische Tipps für

- einen verantwortungs- und gesundheitsbewussten Einkauf nach Plan,

- eine geeignete Lagerung ohne Verluste und

- eine genussvolle (Reste)Verwertung

 

A42 Marokko - Live-Reisebericht   NEU

Roland Koch

Di, 7.11., 19:30 - 21:00, 7,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

"Marokko ist ein Land, das sein Wesen nur jenen offenbart, die sich die Zeit nehmen, Wasser zu schöpfen und eine Kanne Tee aufzugießen" (Marokkanisches Sprichwort)

Eine magische Welt - Frucht einer Jahrtausende alten Kultur. Lebendige Königsstädte Rabat, Meknes und Fes, prächtige Juwele islamischer Baukunst. Berauschende, farbenprächtige, betörend duftende Souks. Gaukler, Schlangenbeschwörer und Wahrsager zeigen in Marrakesch tagaus, tagein ein fantastisches, märchenhaft anmutendes Schauspiel aus 1001 Nacht. Mediterrane Gartenlandschaften mit Orangen- und Olivenhainen. Zerklüftete Schluchten, rotleuchtende Felsen, schneebedeckte Berge - das Land der Berber. Bunte Feste zum Abschluß der Rosenernte im Dadestal. Kasbahs - trutzige Burgen aus Erde und Lehm inmitten blühender Palmoasen. Ganz im Süden Marokkos lockt die unendliche Weite der Sahara mit golden leuchtenden Sanddünen, soweit das Auge reicht.

 

B11 Ordnen von Dateien und Ordnern - Das Suchen hat ein Ende

Silvia Kaltenegger

Di, ab 7.11., 8:30 - 11:30, 2 x 3 Std., 43,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Lehrbuch ("Windows 10" Richtig nutzen von Anfang an!) ist in der Kursgebühr enthalten.

Sie arbeiten bereits mit dem PC, sind sich aber noch unsicher, wo Ihre Dateien gespeichert und zu finden sind? Schaffen Sie Ordnung im PC mit dem "Windows Explorer". Im Verlauf dieses Seminars lernen Sie, sinnvolle Ordnerstrukturen aufzubauen, Ihre Dateien, Briefe und Bilder sinnvoll zu benennen, zu organisieren und systematisch in Ordnern abzulegen. Das gilt für die Festplatte Ihres Comuputers genauso wie für den USB-Stick. Langes Suchen wird es in Zukunft nicht mehr geben! Windows-Grundlagen sind erforderlich.

 

B41 Bildbearbeitung am PC mit Photoshop Elements

Thomas Prott

Di, 7.11., 19:00 - 22:00, 19,50 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Wie kann ich Bilder, die ich mit der Digitalkamera geschossen habe, weiterverarbeiten, vergrößern, verkleinern, verfremden, in die Homepage einfügen, als Grafik verwenden, als Mail verschicken? Grundkenntnisse in Windows erforderlich!

 

 

 

X10 Stricken für Fortgeschrittene: Filzschuhe stricken und gestalten

Sarah Henkelmann

Di, ab 7.11., 18:30 - 20:30, 3 x 2 Std. , 58,00 €

Kaffeehaus, Raiffeisenstraße 18, Oberhausen

Bitte mitbringen: Nadelspiel Stärke 8mm, eine Wollnadel und eine Nähnadel. Dieses kann auch bei der Kursleitung erworben werden. Materialkosten: ca. 18 €, je nach gestrickter Schuhgröße inkl. Sohle und Dekor.

Der Kurs richtet sich an wenig erfahrene Stricker/-innen und alle, die gerne das Strickfilzen ausprobieren möchten. Filzschuhe sind auch ein wunderbares Geschenk. Wir stricken Filzschuhe aus Dochtgarn und gestalten diese anschließend mit Wollfilzelementen. Auch das saubere Aufbringen einer rutschfesten Sohle wird gezeigt. Einmal erlernt können mit Hilfe der ausgegebenen Strickanleitung ganz leicht weitere Schuhe gefertigt werden. Rechte und linke Maschen sollten beherrscht werden und auch das Anschlagen und Abketten eines Strickstücks sollte bereits bekannt sein.

 

A15 Das Bayerische Jubiläumsjahr 2018      NEU

Vortragsreihe im Studium Generale zu verschiedenen Aspekten der Bayerischen Kultur

Irene Stadler, Diplom-Soziologin für die Bereiche Kunst und Kultur/Dr. Brigitte König/Dr. Rudolf Oswald, Historiker/Gerd Liefländer, Dipl. Mathematiker

Mi, ab 8.11., 18:00 - 19:30, 11 x 1,5 Std., 50,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

2018 hat der Freistaat Bayern allen Grund zu feiern, denn gleich zwei wichtige Ereignisse haben einen runden Geburtstag: "100 Jahre Freistaat Bayern " und "200 Jahre Bayerische Verfassung". In dieser fachübergreifenden Vortragsreihe haben Sie die Gelegenheit, in einem Kurs verschiedene Aspekte bayerischer Kultur kennenzulernen und zu "studieren". Vier Dozentinnen und Dozenten beleuchten für Sie folgende Themen:

"Streifzüge durch die Literatur in Bayern der Wendejahre zum 20. Jahrhundert." (Frau Brigitte König),

"Beharrung und Aufbruch: Geschichte Bayerns zwischen Verfassung und Revolution." (Herr Rudolf Oswald),

"Kunststadt München: Frauen machen ihr Ding" (Frau Irene Stadler) sowie

"Die Geschichte der bayerischen Eisenbahn" (Herr Gerd Liefländer).

 

A22 Deportation Class

In Zusammenarbeit mit dem Kinopalast

Wolfgang Amler, Dipl.- Sozialpäd., Migrationsberatung der Caritas

Mi, 8.11., 20:00 - 22:00, 8,00 €

Kinopalast

Sie kommen in der Nacht, sie reißen Familien aus dem Schlaf, geben ihnen eine halbe Stunde Zeit zum Packen und setzen sie in ein Flugzeug: Sogenannte Zuführkommandos von Polizei und Ausländerbehörden haben im vergangenen Jahr 21.000 Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben. Und die Bundeskanzlerin fordert eine "nationale Kraftanstrengung", um noch härter durchzugreifen. Doch was bedeutet eine Abschiebung eigentlich? Und was macht sie mit den Männern, Frauen und Kindern, die abgeschoben werden? Der 85-minütige Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS zeichnet erstmals ein umfassendes Bild dieser staatlichen Zwangsmaßnahmen: Von der monatelangen Planung einer Sammelabschiebung über den nächtlichen Großeinsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland und der heiklen Frage, was die Menschen dort erwartet. Nach monatelangen Recherchen hatten die Regisseure Carsten Rau und Hauke Wendler erstmals die Möglichkeit, eine Sammelabschiebung zu filmen. Dabei wurden 200 Asylbewerber von Mecklenburg-Vorpommern nach Albanien ausgeflogen: Bewegende, teils schockierende Bilder, die in Deutschland so noch nicht zu sehen waren.

 

G040 Phantasiereisen am Vormittag  NEU

Bärbel Heiland, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Mi, ab 8.11., 10:30 - 12:00, 7 x 1,5 Std., 67,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Kurs findet 14-tägig statt! Für alle, die Vormittags Zeit haben! Bitte mitbringen: Decke, Kissen, Knierolle (oder zweite Decke), warme Socken, bequeme Kleidung, Getränk. Der Kurs findet auch am 22.11. und am 14.02. statt!

Mit Phantasiereisen stimmen wir uns auf die dunkle, kalte Jahreszeit ein: Wir holen uns die warme Sommersonne noch einmal zurück, sehen vielleicht den Nebel über der Donau liegen, lassen Kerzenlicht die Dunkelheit erhellen, genießen den Duft von Zimt und Vanille, spüren Schneeflocken auf unserer Nase und freuen uns über die neue Kraft der Januarsonne und die länger werdenden Tage. Dabei kommen wir zur Ruhe und schauen, welche Wünsche, Gedanken und Gefühle in unser Bewusstsein dringen. Wir bemerken, was wir tief in unserem Inneren mit November, Advent, Weihnachten, dem Jahreswechsel, Lichtmess (keltisch: Imbolc) und dem Valentinstag verbinden. Nach der Reise können wir der Einladung folgen, uns auszutauschen, wichtige Gedanken und Gefühle mitteilen und, wenn nötig, liebevoll aufgefangen zu werden. Sie können während der Phantasiereisen auf Stühlen sitzen oder auf Matten am Boden liegen.

 

G042 Komm zu Dir nach Hause - Entspannende Körperreisen mit Klangschalen

Verena Rödel, Klangmassage, Atemtherapie

Mi, ab 8.11., 19:00 - 20:30, 3 x 1,5 Std., 24,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 313

Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken.

Siehe Kurs G041.

 

G136 Fit für den Sport durch Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe (Theorie)    NEU

In Zusammenarbeit mit der AOK Bayern

Claudia Blind/Aok Ingolstadt

Mi, 8.11., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11

Wer in der Freizeit Sport macht, will sich fit halten, etwas für seine Gesundheit tun und seine Leistungsfähigkeit steigern. Auch wenn es bei Hobbysportlern nicht um neue Weltrekorde geht, sollten Sie Wert auf Ihre Ernährung legen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich optimal mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgen, damit Sie sportlich durchstarten können.

 

G138 Gesunde Ernährung bei Rheuma (Theorie)    NEU

In Zusammenarbeit mit der AOK Bayern

Claudia Blind/Aok Ingolstadt

Mi, 8.11., 17:00 - 18:30, gebührenfrei

AOK Neuburg, Sudetenlandstr. 11

Eine spezielle "Rheumadiät" gibt es nicht. Bei einer rheumatischen Erkrankung hilft jedoch eine bewusste Ernährung, möglichst leistungsfähig zu bleiben. In diesem Seminar erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie durch die Auswahl geeigneter Lebensmittel Entzündungsprozesse mildern und ihre Knochengesundheit stärken können.

 

K021 Tischläufer, Tischset, Schürze     NEU

Für Anfänger mit Grundkenntnissen und Fortgeschrittene

Louise Heiland, Hauswirtschafterin

Mi / Mo, 8.11. - 29.11., 18:30 - 20:30, 6 x 2 Std., 63,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Bitte mitbringen: Nähmaschine (falls vorhanden), Stoff für Ihr Projekt (erst am 2. Kurstag nötig), Nähutensilien: Näh- und Stecknadeln, große und kleine Stoffschere, Papierschere, Stift und Papier für Notizen.

Die Adventszeit naht und in dieser Zeit schmücken wir auch unsere Tische weihnachtlich! Doch nicht nur für Feiern und Feste der Adventszeit sondern auch für den Alltag können Sie in diesem Kurs Tischläufer, Mitteldecken oder Tischsets nähen. Auch Schürzen für jeden Tag können hier gefertigt werden.

 

K090 Cake Pops - kleine Kuchen am Stiel     NEU

Irmgard Scheuermeyer, Hauswirtschafterin, Erzieherin

Mi, 8.11., 19:00 - 22:00, 11,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 212

Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Getränk, mehrere Behälnisse für die Cake Pops, wer mag: Zuckerstreusel in allen Farben und Formen.  Kosten für Lebensmittel: 7 €. Die Kosten fallen auch an, wenn Sie kurzfristig verhindert sein sollten. Es gibt die Möglichkeit bis zu 1 Woche vorher zu stornieren oder eine Ersatzperson zu schicken.

Eine süße Sünde aus Amerika sind Cake Pops: kleine Kuchen am Stiel. Um Cake Pops herzustellen, werden Kuchenbrösel mit einem "Frosting" zu kleinen Lollikugeln geformt. Danach werden sie mit Kuvertüre überzogen und dekoriert. Quietschbunt verziert machen sie schon bei der Herstellung viel Spaß und sind der Hingucker auf jeder Party. Im Kurs lernen Sie alles über die Herstellung der kleinen Köstlichkeiten. Sowohl bei der Füllung als auch bei der Verzierung gibt es unzähligen Variationsmöglichkeiten. Bei der phantasievollen Gestaltung können sich nicht nur Deko-Fans austoben, Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Jeder Teilnehmer nimmt eine gut gefüllte Schachtel unterschiedlichster Cake Pops mit nach Hause.

 

A49 Faszination Räuchern    NEU

In Kooperation mit dem Haus im Moos

Sigrid Holzer, Gesundheitspädagogin, Ernährungsberaterin

Do, 9.11., 19:00 - 21:30, 5,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Anmeldung bis 03.11.2017 beim Haus im Moos unter 08454- 95 205.

Die Tradition des Räucherns ist so alt wie die Menschheit. In alten Kulturen gehörte das Räuchern zu Ritualen und Bräuchen im Jahreskreis und alltäglichen Leben. Heute haben wir das Räuchern wieder neu entdeckt, auf traditionelle Art, aber auch passend für unseren modernen Alltag. Im Seminar werden einige dieser alten Rituale und Bräuche vorgestellt. Die Teilnehmer lernen die Praxis des Räucherns kennen, erfahren wie man richtig räuchert und worauf beim Räuchern besonders zu achten ist. Die unterschiedlichen Wirkungen verschiedener Kräuter und Harze werden erläutert. Lassen Sie sich von der Faszination des Räucherns anstecken und entdecken Sie die Duftwelten von Kräutern und Harzen auf eine neue Weise!

 

B28 Baukasten für die sichere Internetnutzung - Vom Router bis zum Browser

Ralf Turban, Dipl.-Ing. (FH), Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Do, 9.11., 19:00 - 22:00, 16,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Der Kurs richtet sich an alle Nutzer des Internets! Hier lernen Sie die Grundlagen der Onlineanbindung vom Router (Fritzbox, Speedport) zum Computer oder Smartphone und den gängigen Browsern wie Explorer, Edge, Firefox und Chrome. Ebenso werden nötige Schutzmechanismen und Fallen bei der Internetnutzung erklärt. Virenschutz, Firewall sind ebenso Themen wie Online Banking und Soziale Medien.

 

G126 Schön und entspannt mit Ayurveda

Manuela Kellner, Therapeutin für Massage, Ayurveda und Wellness

Do, 9.11., 18:00 - 20:30, 13,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Bitte mitbringen: warme Socken, Decke, Kissen, Getränk, Stift und Block für Notizen

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag, schalten Sie ab, lassen Sie Gedanken und Sorgen ruhen und kümmern Sie sich nur um sich selbst! Lassen Sie die Seele bei den verschiedensten Entspannungstechniken baumeln(Meditation, Phantasiereise, Atemübung). Lernen Sie die Psychologie des Ayurveda kennen (Gelassenheit und Achtsamkeit) und nehmen Sie zahlreiche Schönheitstipps mit nach Hause (Anleitung zur Selbstmassage von Körper/Kopf/Gesicht, Haarpflege, Regeneration im Schlaf).

 

A12 Baufinanzierung für kluge Rechner

Die Krise als Chance?

Karl Müller-Lanzl, Betriebswirt (VWA), Finanzfachwirt (FH), Zert. Trainer für ökonom. Verbraucherbildung

Fr, 10.11., 18:30 - 21:30, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Bitte Schreibzeug mitbringen.

Gemeinsam hinterfragen wir aktuelle Rahmenbedingungen:

- Bankfilialen schließen, Versicherungen fusionieren - Wer kann mir da noch helfen?

- Warum sind günstige Zinsen nicht immer von Vorteil?

- BGH-Urteil zu Bausparkassen-Kündigungen - Was bedeutet das für mich?

- Engpass Immobilie - Was kann ich machen um den gewünschten Zuschlag zu erhalten?

- Wie bekommt man die Belastung des Eigenheims in Einklang mit der Lebensfinanzplanung?

Mit folgenden Punkten wollen wir uns im Weiteren des Vortrags beschäftigen:

Der Entschluss, ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen, gehört zu den teuersten Entscheidungen im Leben. Damit der Traum vom eigenen Zuhause nicht zum Alptraum wird, muss ein solides und wohl überlegtes Finanzierungskonzept oberste Priorität haben. Die vielfältigen Angebote am Kapitalmarkt sind ebenso wenig zu überschauen wie die Rechentricks der Anbieter. Wen wundert es daher, dass häufig ungeeignete und vor allem zu teure Finanzierungen abgeschlossen werden? Die Folgen sind immer wieder  gescheiterte  Immobilienfinanzierungen - für betroffene Familien bedeutet das nicht selten den finanziellen Ruin.  Das Seminar wendet sich an alle, die Haus- oder Wohnungseigentümer werden wollen oder es auch schon sind. Anhand praktischer Finanzierungsbeispiele werden u.a. behandelt:

 - Persönliche Finanzierungsplanung

- Grundbegriffe der Baufinanzierung

- Finanzierungsmodelle - Förderungsmöglichkeiten 

- steuerliche Vorteile.

Ein Kurzexpose ist in der Teilnehmergebühr enthalten. Der Dozent ist Betriebswirt (VWA), Finanzfachwirt (FH), 2. Vorsitzender im Prüfungsausschuss der IHK für München und Oberbayern, Handelsrichter am Landgericht München und zertifizierter Trainer Ökonomische Verbraucherbildung Bayern, Schwerpunkt Finanzen und Versicherungen.

 

K040 Harfe-Schnuppern

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Eva Maria Kirschner

Fr, 10.11., 18:30 - 20:30, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 104

Mit der Böhmischen Hakenharfe ist der Begriff der Wanderharfe sehr stark verbunden. Die Harfe, im 16. Jahrhundert meist von Wanderarbeitern gespielt, musste handlich und transportabel sein, woraus sich die Größe von etwa 1,27 Metern und ein Gewicht von etwa sechs Kilogramm ergibt. Sie hat einen Tonumfang von C bis g’’’. Die Böhmische Hakenharfe wurde von Harfenbaumeister André Schubert aus Markt Wald nach überlieferten Bilddarstellungen rekonstruiert. Das Instrument kann auch in einem Baukurs (www.klangwerkstatt.de) unter fachlicher Anleitung selbst gefertigt werden. Somit ist ein Zugang zu diesem vollwertigen Musikinstrument geschaffen worden, den jeder Interessierte beschreiten kann, der "immer schon einmal Harfe spielen wollte". Es sind keine Vorkenntnisse nötig; Leih-Instrumente sind vorhanden.

 

A44 Planen und Bauen - Vom Traum zum Haus

Simone Buchner, Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Sa, 11.11., 9:30 - 18:00, 50,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 109

Pausen: 12.00-12.45, 15.00-15.15 Uhr, in den Kursgebühren sind 5 € für das Skript enthalten.

Der Bau des eigenen Hauses ist oft eine Entscheidung für das ganze Leben. Es gibt unglaublich viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, um ein individuelles Haus zu bauen. Das eigene Haus soll ein Abbild unserer persönlichen Lebenseinstellung sein. Daher ist nichts wichtiger, als eine individuelle, detaillierte Planung, mit der man auch noch Kosten spart. Dieser Kurs stellt zunächst emotionale Aspekte beim Hausbau in den Vordergrund, um auf diesem Fundament dann ausführlich die bautechnischen Fragen zu klären. Nur in dieser Reihenfolge kann sinnvolles Bauen gelingen. Die Themen: Grundstück, Bebauungsplan, Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Raumgefühl, Raumaufteilung, Gestaltung, Baustoffe, Bautechnik, Dämmen, Feuchtigkeit, Baubiologie, Heizung, Haustechnik, alternative Energien, Ausbau, Baukosten, Eigenleistung, Baubedarf, Planung durch Bauträger oder Architekt  u. v. m.

 

G011 Integral Yoga

Für Teilnehmer mit etwas Yogavorerfahrung.

Angelika Heinzinger, Integral Yoga®-Lehrerin (IYA) und Ergotherapeutin

Sa, 11.11., 10:30 - 12:00, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 306

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Socken, Getränk.

Wir stimmen uns mit Mantrasingen und Pranayama (Atemübungen) ein. Durch die Ausführung grundlegender Asanas beleben wir unseren Körper mit neuen Energien und gleichen diese mit "Yoga Nidra" , einer ausgedehnten Tiefenentspannung, aus. Für Schwangere ist dieser Kurs nicht geeignet!

 

G012 Pranayama - Atemtechniken aus dem Yoga    NEU

Angelika Heinzinger, Integral Yoga®-Lehrerin (IYA) und Ergotherapeutin

Sa, 11.11., 15:30 - 17:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 306

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Socken, Getränk.

"Atem ist Leben" (Er-)lernen Sie grundlegende  Yoga-Atemübungen, welche Ihre Energien in Fluss bringen und Ihr Nervensystem beruhigen können. Nach einem kleinen Theorieteil gehen wir in die Atempraxis. Keine Vorkenntnisse erforderlich!

 

G036 Mantra-Singen, Entspannung und Meditation

Angelika Heinzinger, Integral Yoga®-Lehrerin (IYA) und Ergotherapeutin

Sa, 11.11., 18:00 - 19:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 306

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, Getränk.

Siehe Kurs G035.

 

K031 Weiden-Lichtobjekte   NEU

Frauke Albuszies

Sa, 11.11., 9:00 - 17:00, 48,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 004/006

Pause: 1 Stunde

Materialkosten (pro Teilnehmer ca. 30,- €) werden im Kurs abgerechnet. Bitte mitbringen: Lampenfassung mit Glühbirne/Kabel zum Hängen, Brotzeit, Getränk

In diesem Workshop entwirft und gestaltet jeder Teilnehmer sein ganz persönliches Lichtobjekt aus Weide und anderen Naturmaterialien, die in einer Technik ähnlich dem sog. Chaosgeflecht oder mit dem Fingerhäkeln gearbeitet werden. Die außergewöhnlichen Objekte sind zum Hängen, Stehen oder für die Wand  gedacht.

 

T14 Allerlei zaubern aus Papier und vielem mehr  NEU

Eltern-Kind-Kurs

Doris Kröpfl

Sa, 11.11., 10:00 - 13:00, 20,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Kursgebühr pro Paar (Elternteil + Kind)! Materialkosten je nach Anzahl und Größe der gefertigten Stücke (circa 5-10€). Bitte mitbringen: Bleistift, Schere, Lineal; falls vorhanden: Falzbeil, Papierschneidemaschine, Tasche oder leeren Schuhkarton für Ihre gebastelten Kunstwerke.

Jetzt schon mal an Weihnachten denken! Was gibt es schöneres, als lieben Menschen mit selbstgebastelten, persönlichen Geschenken eine Freude zu machen? Gemeinsam gestalten wir an diesem Vormittag wunderschöne Weihnachtskarten, Geschenkanhänger, Geschenkverpackungen und kleine Präsente. Gearbeitet wird mit hochwertigem Designpapier, Stempeln, Stanzen und vielen schönen winterlichen Accessoires. Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es geht, etwas Kreatives aus Papier zu gestalten. Sie werden begeistert sein!

 

A20 In Anlehnung an das Studium Generale:

Der gestirnte "Himmelsspiegel" über Neuburg    NEU

Vier Abende für Astronomie

Franz Zitzelsberger

Mo / Fr, 13.11. - 1.12., 19:30 - 21:00, 4 x, 45,00 €

Erstes Treffen:  Zieglers Golfplatz, Neuburg

Das erste Treffen am 13.11 findet nur bei klarem Himmel oder leichter Bewölkung unter freiem Himmel statt!! Ansonsten im vhs-Gebäude, Zi, 108

17.11., 24.11. und 01.12.: vhs-Gebäude, Zi. 108,

Wir beginnen unsere neue Reihe der astronomischen Veranstaltungen mit einer Momentaufnahme des aktuellen Sternenhimmels und zeigen wie wir ausgewählte Gestirne selbst finden können - mit freiem Auge, Fernglas oder eigenem Teleskop. In den Folgeveranstaltungen betten wir unsere Beobachtungen in naturwissenschaftliche, kulturgeschichtliche und philosophische Zusammenhänge. Wir machen uns bewusst, dass wir aus dem Lauf der Gestirne unsere Zeit gemacht haben und erzählen von den vielfältigen Deutungen der Zeichen am Himmel, wie beispielsweise dem Weihnachtsstern.

 

 

A32B Letzte Hilfe Kurs     NEU

Basis-Wissen für die Begleitung am Lebensende

Claudia Heinrich, Koordinatorin und Palliative- Care- Fachkraft/Anita Arndt, Koordinatorin und Palliative- Care- Fachkraft

Di, 14.11., 19:00 - 22:00, gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Die Erste Hilfe ist ein bekannter und selbstverständlicher Teil der Hilfekultur unserer Gesellschaft. (Fast) jeder kennt ihre Grundprinzipien und hat schon einmal einen Kurs absolviert. Ein gewisses Grundwissen für die Lebensrettung im Notfall ist verbreitet und bekannt. Für die Begleitung am Lebensende, im Sterben und in der Trauer gibt es dieses Basiswissen leider noch nicht. Wir werden älter. Die meisten Menschen möchten zuhause sterben - und nicht im Krankenhaus. Eine Verbreitung des Allgemeinwissens für "Letzte Hilfe"  ist deshalb wichtig!  "Letzte Hilfe"-Kurse vermitteln Basis-Wissen und  Basis-Können aus der Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende. Niemand soll nach dem Tod eines geliebten Menschen sagen müssen: "Wenn ich nur dies oder jenes gewusst hätte, hätte ich vieles anders gemacht."

Vier Themen werden an diesem Abend behandelt:

- Sterben ist ein Teil des Lebens

- Vorsorgen und Entscheiden

- Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern

- Abschied nehmen

 

 

B14 Tastschreiben mit allen Sinnen

Silvia Kaltenegger

Di, ab 14.11., 18:00 - 21:00, 4 x 3 Std., 88,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Lehrheft (Tastschreiben heute, Herdt Verlag) ist im Preis enthalten. Kurs ist dienstags und donnerstags.

Der Kurs ist perfekt für Sie, wenn Sie: das Zehnfingerschreiben am PC systematisch, sicher und auf abwechslungsreiche Weise erlernen möchten, Ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen und erweitern möchten - hierfür gibt es zahlreiche Übungen, in Ihrem Beruf auf den schnellen Umgang mit dem PC angewiesen sind, sich als Schüler/-innen und Berufseinsteiger/-innen sowie als Studenten/Studentinnen auf Ihre Berufstätigkeit vorbereiten möchten und auch außerhalb des Berufs schnell und sicher Texte verarbeiten möchten. Eine Methode, die viel Spaß macht und sich an Menschen richtet, die wenig Zeit haben. Geeignet für alle von 13 - 80 Jahren. Voraussetzung: Erste Erfahrungen mit dem Computer.

 

K089 Geschenke aus der Küche

Elisabeth Maier, Köchin

Di, 14.11., 18:30 - 21:30, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 212

Bitte mitbringen: Stift, Schürze, 2 Geschirrtücher, Getränk, einige Behältnisse für Reste. Materialkosten: 10 €. Die Materialkosten fallen auch an, wenn Sie kurzfristig verhindert sein sollten. Es gibt die Möglichkeit bis zu 1 Woche vorher zu stornieren oder eine Ersatzperson zu schicken.

Mitbringsel und Geschenke aus der Küche machen Freude und haben eine persönliche Note. Süsses wie z. B. Feigenchutney, französische Macarons und Amarettini oder Pikantes wie marinierte Tomaten, Leberpastete und Parmesangebäck sind immer willkommene Geschenke und bereichern auch die eigene Speisekammer.

 

G110 Arthrose und Rückenschmerzen verringern durch Ernährungsumstellung   NEU

Dr. med. Max Dienel, Oberarzt in der Geriatrischen Fachklinik im Geriatriezentrum Neuburg

Mi, 15.11., 19:00 - 20:30, 7,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Nahezu jeder ältere Mensch leidet unter Schmerzen in den Gelenken oder unter Rückenschmerzen. Als Ursache wird landläufig ein Gelenkverschleiß mit Abrieb des Gelenkknorpels angesehen. Dass sich Arthrose- und Rückenschmerzen auch durch eine Umstellung der Ernährung bessern lassen, ist nur Wenigen bekannt. Dr. med. Max Dienel ist Ernährungsmediziner und arbeitet seit vielen Jahren als Oberarzt in der Geriatrischen Fachklinik im Geriatriezentrum in Neuburg. Er wird zum einen über die Symptome und die klassischen Behandlungsverfahren der Arthrose berichten. Er wird aber auch aufzeigen, wie sich durch eine Umstellung auf Vollwerternährung und erhöhten Rohkostkonsum eine deutliche Besserung der Beschwerden erreichen lässt, auch in schon fortgeschrittenen Stadien.

 

A40 Abenteuer Deutschland - mit dem E-Bike durch die unbekannte Heimat   NEU

Live kommentierter Diavortrag

Maximilian Semsch

Do, 16.11., 19:30 - 21:00, 8,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Spricht der Münchner Maximilian Semsch (33) von seinen Fahrradtouren, waren dies bisher keine Sonntagsausflüge, sondern halbe Weltreisen. Seine Radreisen führten ihn bereits 13.500 km von München nach Singapur oder einmal 16.000 km um die größte Insel der Welt - Australien! Bisher fuhr Semsch durch über 30 Länder mit dem Fahrrad und legte dabei rund 60.000 km zurück. Nur von einem Land hatte er bisher kaum etwas gesehen - seinem eigenen. Dies sollte sich 2016 ändern, denn er ist überzeugt, dass das größte Abenteuer oftmals direkt vor der eigenen Haustür beginnen kann. Auf seiner 7.500 km langen Reise besuchte Semsch in etwas mehr als  vier Monaten alle 16 Bundesländer. Semschs Fazit nach der Reise: "Deutschland war für mich eines der abwechslungsreichsten und interessantesten Länder, die ich bisher besucht habe. Ich war total überrascht, wie viele wunderschöne Gegenden es direkt vor unserer Haustüre gibt." In seinem spannenden und sehr persönlichen Vortrag möchte Semsch seinen Zuschauern die Freiheit des Radreisens näherbringen und zeigen, dass es auch ein Abenteuer sein kann, durch Deutschland zu radeln. Fernwehgarantie inklusive!

 

G141 Zucker - wie viel darf es sein?   NEU

Monika Winhard

Do, 16.11., 19:00 - 20:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Schokolade, Kuchen, Eis - was wäre das Leben ohne die tollen Leckereien! Wir lieben Süßes einfach. Und - Zucker ist lebenswichtig. Nur, wie heißt es so schön: "Allzuviel ist  ungesund"!  Aber wieviel Zucker ist wirklich zu viel? Macht Zucker sogar süchtig? Wo überall ist Zucker versteckt? Gibt es gute und schlechte Zuckerarten oder sogar Alternativen? In meinem Vortrag erläutere ich diese Zusammenhänge und gebe Ihnen Tipps wie Sie es schaffen können, Ihren Zuckerkonsum auf ein gesundes Maß zu senken.

 

K093 Leckeres Essen für die Familie

In Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen

Monika Blankenhorn, Hauswirtschaftsmeisterin/Katharina Nieberle-Göpfert, Hauswirtschaftsmeisterin

Do, 16.11., 18:00 - 21:00, gebührenfrei

Berufsfachschule für Kinderpflege und Hauswirtschaft, Küche

Bitte mitbringen: Schürze und einen Behälter. Die Kosten des Kurses werden vom Projekt "Junge Eltern/Familien" vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten getragen.

Ein Kochkurs für Mamas und Papas mit Kleinkindern ab dem ersten Lebensjahr. Wir bereiten einfache, gesunde und schmackhafte Gerichte für den Alltag zu, die sich schnell auf den Tisch zaubern lassen. Sie erhalten dazu viele Tipps und Tricks.

 

 

B33 Auktionen mit Ebay

Thomas Prott

Fr, 17.11., 18:30 - 21:30, 19,50 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Ebay ist die größte Plattform für private Auktionen im Internet. Jeder kann dort 24 Stunden am Tag Waren ersteigern oder versteigern. Der Dozent vermittelt im Kurs den Einstieg und erklärt unter anderem folgende Punkte: Eigene Auktionen anbieten, Bild- und HTML-Einträge, Bewertungen und Zahlungsweisen, Möglichkeiten beim Ersteigern u. v. m. Teilnahmevoraussetzung: Basiswissen Internet!

 

G045 Rückenmassage für Zwei

Renate Mäußl, Wellnesstherapeutin

Fr, 17.11., 18:00 - 21:00, 55,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 313

Die Gebühren sind für Zwei! Mitzubringen ist ein großes Badetuch (ca 180 x  70  cm), bequeme Kleidung.

Siehe Kurs G044.

 

G111 Arthrose und Rückenschmerzen verringern durch Ernährungsumstellung   NEU

Dr. med. Max Dienel, Oberarzt in der Geriatrischen Fachklinik im Geriatriezentrum Neuburg

Fr, 17.11., 19:00 - 20:30, 7,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Siehe Kurs G110.

 

G134 Schnelles für Berufstätige - Kreatives Praxisseminar

in Kooperation mit der AOK Bayern

Veronika Frank, Diätassistentin/Aok Ingolstadt

Fr, ab 17.11., 19:00 - 22:00, 2 x 3 Std., gebührenfrei

vhs Gebäude: 2. Stock, Zi. 209 und Küche, Zi. 211/212

Lebensmittelkosten werden auf die Teilnehmer umgelegt (ca.10€).

Wer am Arbeitsplatz viel leisten muss, braucht eine ausgewogene Ernährung, die fit macht.

Sie erfahren, welche Lebensmittel Power bringen. Im Praxisteil zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell gesunde und schmackhafte Mahlzeiten zubereiten.

 

B21 Word 2010/2013 - Grundlagen kompakt am Wochenende

Isabelle Mischka, Fachinformatikerin i.A.

Sa, 18.11., 9:00 - 12:00, 17,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Sie lernen die Möglichkeiten der Textverarbeitung Word kennen. Mit diesen Grundkenntnissen sind Sie in der Lage, Dokumente zu erstellen und zu bearbeiten. Inhalte: Texterstellung, Speichern, Formatieren von Texten, Kopieren und Ausschneiden, Drucken, Tabulatoren, Aufzählungen, Text in Spalten setzen.

 

K026 Schnitzen für Fortgeschrittene

Für Leute ab 12 Jahren

Franz Laumeyer

Sa, 18.11., 9:00 - 16:00, 15,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Bitte mitbringen: Schnitzwerkzeug; Werkzeug kann auch gestellt werden. Materialkosten: 5-10 €.

Fortsetzungskurs.

 

K044 Zauberharfe Bau - und Spielkurs

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Eva Maria Kirschner

Sa, 18.11., 10:00 - 15:00, 25,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 104

Die Werkzeugnutzung ist kostenfrei. Bausatz in der Farbe ihrer Wahl: 235 €. Das Instrument kann im vhs-Gebäude besichtigt und ausprobiert werden. Im Kurs kann eine Transport-Tasche für 59,90 €, sowie ein Stimmgerät-System für 30 € erworben werden. Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen. Die Pause wird im Kurs abgesprochen.

Siehe Kurs K042

 

T43 Adventslichter mit Naturschätzen basteln  NEU

In Zusammenarbeit mit dem Haus im Moos

Ingrid Kulozik, Umweltpädagogin

So, 19.11., 14:00 - 16:00, 5,00 €

Haus im Moos, Kleinhohenried 108

Erwachsene 5€, Kinder 3€; zzgl. Materialkosten: 1€. Anmeldung bis 15.11. beim Haus im Moos unter 08454/ 95 205.

Erleuchtung mal anders! In den trüben Novembertagen wollen wir diese dunkle Jahreszeit mit Schätzen aus der Natur erhellen. Zur Einstimmung auf den Advent gestalten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern aus Transparentpapier, herbstlichen Blättern, Gräsern und Samen bunte Tischlichter oder leuchtende Laternen. Mit etwas Fantasie und wenigen Hilfsmitteln entstehen individuelle Adventslichter zum Mitnehmen. Eine Adventsgeschichte bei Laternenlicht rundet den Nachmittag ab. Weihnachten kann kommen.

 

B13 Fit am PC im Büro

Auffrisch-Kurs mit Tipps und Tricks

Dr. Stefan Schneider, Dipl.-Ing.

Mo, ab 20.11., 18:30 - 21:00, 4 x 2,5 Std., 92,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Lehrbuch Bildner "Office 2016 und Windows 10 - der schnelle Umstieg im Büro" ist in der Kursgebühr inbegriffen.

Sie arbeiten schon länger am Windows-PC, benutzen aber eigentlich nur Anwenderprogramme, z. B. eine Textverarbeitung? Sie haben schon mit dem PC gearbeitet, aber pausiert und möchten wieder in den Beruf einsteigen? Hier können Sie Ihre PC-Kenntnisse auffrischen (Windows 10, Word 2013, Excel 2013 und Outlook 2013) und werden sehen, wie Ihnen diese die tägliche Arbeit erleichtern. Manches nicht zu lösen geglaubte Problem können Sie in den Griff bekommen, z. B. verlorene Dokumente wieder finden. Die Beschränkung auf eine kleine Teilnehmerzahl (max. 8) lässt genügend Raum, auf Fragen bzw. Problemstellungen der einzelnen Teilnehmer einzugehen.

 

B19 Word - Dokumente und Einladungen gestalten am Vormittag

Silvia Kaltenegger

Di, ab 21.11., 8:30 - 11:30, 2 x 3 Std., 46,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Lehrbuch ("Word 2013 Basiswissen") in der Kursgebühr inbegriffen.

In diesem Kurs erstellen Sie Einladungen und Dokumente mit Bildern, originellen Rahmen und Linien. Sie fügen Grafiken, Cliparts und Bilder ein und gestalten diese mit Rahmen und besonderen Seitenrändern. Sie lernen die Zeichenwerkzeuge in Formen von Word kennen. Sie gestalten mit WordArt. Lassen Sie sich überraschen. Gerne können Sie eigene Bilder auf USB-Stick mitbringen. Voraussetzungen: Teilnehmer mit Word-Grundkenntnissen.

 

G112 Proktologie - Hämorrhoidalleiden  NEU

In Kooperation mit dem Freundeskreis der Kliniken St. Elisabeth

Eugen Dr. Brunner, Chefarzt Allgemein-, Viszeral-, Thoraxchirurgie

Di, 21.11., 19:00 - 20:30, gebührenfrei

Ärztehaus, Bahnhofstr. 103 b, EG

 

B16 WORD-Grundkurs (Teil 2)

Helmut Rottler, Gymnasial-Lehrer a.D. für Mathematik, Physik, Informatik

Mi, ab 22.11., 19:00 - 21:30, 5 x 2,5 Std., 68,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Dieser zweite Teil der Kursreihe (B15 - B17) bietet als Fortsetzungskurs des EDV-WORD-Grundkurses eine praxisnahe und umfassende Einarbeitung in die Textverarbeitung mit WORD 2013: Texte eingeben, korrigieren, gestalten, speichern und drucken. Formulare, Tabulatoren und Tabellen. Außerdem führt er weiter in die Funktionen des Betriebssystems WINDOWS ein. Der Umgang mit Textdokumenten, Dateien und verschiedenen Speichermedien, vorwiegend USB-Stick und Festplatte, wird zur Selbstverständlichkeit. Nur für Teilnehmer, die Teil 1 besucht haben.

 

A10 Mein Wille geschehe - Vorsorge und Grundsicherung mit Vollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügung

Dr. jur. Alexander Baur, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erb- u. Steuerrecht

Do, 23.11., 19:00 - 21:15, 12,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Wer fremde Dritte über sich entscheiden lassen will, ist hier falsch. Alle anderen sollten wissen, wie Vorsorge getroffen werden kann, um im Notfall gemäß dem eigenen Willen behandelt zu werden. Dazu gehören auch Grundbegriffe der existenziellen Risikoabsicherung bei Krankheit, Berufsunfähigkeit und Tod.

 

K011 Adventskranz - ungewöhnlich dekoriert    NEU

Monique Skrock, Floristin

Do, 23.11., 19:30 - 21:30, 9,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Bitte mitbringen: 10 € Materialkosten, Gartenschere, Tannengrün, alte Tassen.  Die Materialgebühren werden auch erhoben, wenn nicht bis spätestens 1 Woche vor dem Termin storniert wird. Es besteht die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu schicken,

Alle Jahre wieder.... freuen wir uns über hübschen Adventsschmuck in unserem Heim. Dieses Jahr soll der Adventskranz zu einem ganz besonderen "Hingucker" werden: Die Kerzenhalter sind heuer alte Tassen, die wir auf dem selbst gewundenen Kranz aus Tannengrün befestigen. Aber auch Zapfen, Kugeln und feine Ästchen werden auf Ihrem Unikat nicht fehlen.

 

X07B Body-Styling Winterkurs

Gudrun Schneider, Fachübungsleiterin

Do, ab 23.11., 18:45 - 19:45, 12 x 1 Std., 43,00 €

Kleine Turnhalle Karlshuld

Mitzubringen: bequeme Gymnastik-Kleidung sowie dicke Socken. Keine Faschingsferien!

siehe Kurs X07.

 

G049 Faszien-Selbstmassage - Tun Sie sich etwas Gutes!!

Silke Geßlein, Heilpraktikerin

Fr, 24.11., 18:00 - 20:00

Fr, 8.12., 18:00 - 20:00, 15,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte, Kissen, Decke, wenn vorhanden Pilates- oder Faszienrollen oder Tennisbälle.

Faszienselbstmassage mit Rollen und Kugeln ist der Renner und sogar bis in die Fitnesscenter vorgedrungen. Doch wenn Sie bereits mit Schmerzen und starken Verspannungen vorbelastet sind, ist diese angebotene Selbstmassage leider meistens zu stark und Sie bewirken eher das Gegenteil. Auch die meisten Videos im Internet sind eher für Sportler gedacht und von normalen Menschen gar nicht durchführbar. Heilpraktikerin Silke Geßlein hat sich alles auf dem Markt angeschaut und ein spezielles Programm mit therapeutischer Wirkung entwickelt, welches sie Ihnen an diesen beiden Abenden vorstellen wird. Eine 90 cm lange Faszienrolle kann zum Selbstkostenpreis von 20,-€ besorgt werden. Bitte eine Bestellung bei der Anmeldung angeben!

 

G050 Faszienmassage für Zwei - Tun Sie sich etwas Gutes!!

Silke Geßlein, Heilpraktikerin

Fr, 24.11., 20:15 - 22:15

Fr, 8.12., 20:15 - 22:15, 30,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Gebühren pro Paar!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte, 2 Kissen, Handtuch, Decke.

Faszien sind in aller Munde. Sie sollen die Bösewichte sein, die zu Schmerzen und Verspannungen führen. Faszien sind das Bindegewebe, welches Muskeln und auch Muskelfasern umhüllt (beim Fleisch die weiße Haut). Leider können sie verkleben, was zu Schmerzen führen kann. Diese Verklebungen werden mit der Faszienmassage nach und nach gelöst. Da dieser Prozess optimalerweise regelmäßig angewendet wird, ist es sinnvoll, ihn selbst zu lernen und dem Körper auch zuhause etwas Gutes zu gönnen. Die Faszienmassage wirkt sehr wohltuend auf Körper und Seele und hilft Ihnen, Glückshormone auszuschütten. Somit ist es eine ganzheitliche Wohltat, wenn Sie sich mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin oder einer Freundin oder einem Freund gegenseitig massieren. Erlernen Sie diese einfache Massage an zwei Abenden von Heilpraktikerin Silke Geßlein und tun Sie etwas gegen Verspannungen und für Ihr Wohlbefinden! Zu diesem Kurs können Sie sich nur zu zweit anmelden.

 

A48 Räuchern mit Kräutern und Harzen in der Winterzeit

Henriette Mischka, Heilpraktikerin, Aroma-Beraterin

Sa, 25.11., 9:00 - 13:00, 17,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 108

Räuchern ist ein Ritual, das die Menschen aller Kulturen begleitet hat. Schon früh bemerkten unsere Vorfahren, dass Räuchern reinigend, schützend, klärend oder heilend wirken kann. Welche Methoden des Räucherns gibt es? Wann wurde früher geräuchert? Sie lernen, worauf es beim Räuchern mit heimischen Kräutern ankommt, erfahren die Wirkung und Anwendung der Kräuter und können diese sinnlich erleben. Zum Abschluss erfahren Sie, wie Sie die 12 Rauhnächte mit modernen Ritualen gestalten können und so bewusster ins Neue Jahr gehen.

 

B34 Die Ururoma im Internet: Familienforschung online

Renate Ell

Sa, 25.11., 15:00 - 18:00, 20,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Skript für ca. 1,50 € im Kurs erhältlich.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, woher Ihre Familie stammt? Die Antwort steht in historischen Dokumenten, die immer mehr Archive auch über das Internet zugänglich machen. So viele Menschen wie nie zuvor begeben sich heute auf die Spuren ihrer Herkunft, und etliche haben die Resultate ihrer Forschungen im Internet veröffentlicht. Familienforscher tauschen sich über deutsche oder internationale Mailinglisten aus - wer nicht weiter kommt, findet hier kompetenten Rat. Nehmen Sie Kontakt auf mit "entfernten" Verwandten, vielleicht in USA - der Begriff "Familie" bekommt eine neue Bedeutung. Der Abend zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Online-Familienforschung: die wichtigsten WWW-Seiten, Online-Datenbanken und Mailinglisten ebenso wie die Bedeutung historischer Original-Dokumente. Die Teilnehmer sollten die Lebensdaten der Groß- oder Ur(ur)großeltern für die ersten Recherchen mitbringen.

 

G024 Taiji Auffrischungssamstag Teil 1

Mia Cheng, Kursleiterin Taiji

Sa, 25.11., 13:00 - 15:00, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 207

Mitzubringen: weite, bequeme Kleidung.

Schwierigkeiten bei einem bestimmten Übergang? Unsichere Schritte und immer wieder vergessene Stellen? Oder möchten Sie sich einfach mit anderen über bestimmte Taiji-Themen austauschen? Im ersten Kurs an diesem Samstag kümmern wir uns um die Schritte "Taiji 24" wie in den Kursen G020 und G021 beschrieben.

 

G025 Taiji Auffrischungssamstag Teil 2

Mia Cheng, Kursleiterin Taiji

Sa, 25.11., 15:15 - 17:15, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 207

Mitzubringen: weite, bequeme Kleidung.

Schwierigkeiten bei einem bestimmten Übergang? Unsichere Schritte und immer wieder vergessenen Stellen? Oder möchten Sie sich einfach mit anderen über bestimmte Taiji-Themen austauschen? In diesem Teil üben wir die Schritte "Taiji 40" wie sie in Kurs G021 beschrieben sind.

 

G026 Taiji Auffrischungssamstag Teil 3

Mia Cheng, Kursleiterin Taiji

Sa, 25.11., 17:30 - 19:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 207

Mitzubringen: weite, bequeme Kleidung.

Schwierigkeiten bei einem bestimmten Übergang? Unsichere Schritte und immer wieder vergessenen Stellen? Oder möchten Sie sich einfach mit anderen über bestimmte Taiji-Themen austauschen? Im dritten Teil dieses Samstags üben wir die 42 Schritte (siehe Kurs G022)

 

G030 Die Seele baumeln lassen - ein Nachmittag für Dich!

Angela Karl, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Sa, 25.11., 13:00 - 16:30, 22,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 314

Bitte mitbringen: Decke, Kissen, dicke Socken, bequeme Kleidung und ein Getränk.

Gönnen Sie sich einen Nachmittag zum Auftanken, Wohlfühlen und Entspannen! Lassen Sie den Stress zu Hause und finden Sie durch Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, Meditationen, Geschichten und Klänge wieder mehr in Ihre eigene Mitte.

 

K018 "Made by Mutti" - Näh-Workshop    NEU

Aline Wlodek, Schneidermeisterin

Sa, 25.11., 10:00 - 18:00, 37,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine (falls vorhanden)  Nähutensilien: Näh- und Stecknadeln, große und kleine Stoffschere, Papierschere, Schneiderkreide, Maßband, evtl. großes Geodreieck, Stift und Papier für Notizen. Brotzeit und Getränk, 1 Std. Pause, wird im Kurs abgesprochen.

Mama ist die Beste und näht etwas Schönes für ihre Lieben! Ich unterstütze euch beim selbstgewählten Projekt. Egal, ob Pumphose, Spucktuch, Wickelunterlage oder Beanie.

Auch ein Sommerkleid oder eine Umhängetasche sind möglich, je nach Vorkenntnissen und Fähigkeiten. Ihr kommt mit allem, was für euer Projekt notwendig, ist in den Kurs (Stoff, Schnitt, Zutaten). Je nach Aufwand könnt ihr auch gerne schon etwas vorbereiten und wir starten direkt mit dem Nähen. Damit euer Plan in der angegebenen Zeit (7 Std) gelingt und zur Vollendung kommt, stehe ich euch mit Rat und Tat zur Seite!

 

G027 Progressive Muskelentspannung nach Jakobson

Bärbel Heiland, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Di, ab 28.11., 19:00 - 20:30, 8 x 1,5 Std., 60,00 €

Vortragssaal Bücherturm (Rückgebäude)

Bitte unbedingt mitbringen: Decke, Kissen, Knierolle (oder eine zweite Decke) warme Socken, bequeme Kleidung, Getränk.  Ein Handout kann für 3,- € im Kurs erworben werden.

Gerade in der heutigen Zeit ist der Mensch vielfältigen Belastungen wie Lärm, Hektik, Zeitdruck, hohe Arbeitsbelastung, Angst vor Arbeitsplatzverlust und u. U. zusätzlich Pflege eines Angehörigen, ausgesetzt. Diverse psychosomatische Störungen wie Ein- und Durchschlafstörungen, Magen-/Kopfschmerzen, Unruhe, Nervosität etc. bis hin zum Burnout können die Folge sein. Übungen zur Stress-reduktion und das Erlernen einer Entspannungsmethode wie PMR bieten hier eine gute Möglichkeit gegenzusteuern. Progressive Muskelentspannung nach Jakobson verbessert die Körperwahrnehmung, kann eine Senkung der Muskelspannung, eine Lockerung von Verspannungen und damit eine Schmerzreduzierung bewirken. Die willentliche sanfte An- und Entspannung von definierten Muskelgruppen führt zu einer tiefen Entspannung des Körpers und damit des Geistes. Eine regelmäßige Teilnahme am Kurs sichert - neben dem Üben zu Hause - den positiven Effekt, so dass die Teilnehmer im Lauf der Zeit "immer und überall" eine muskuläre Entspannung herbeiführen können.

 

K023 Selbst genähte Geschenke und Geschenkverpackungen   NEU

Louise Heiland, Hauswirtschafterin

Mi / Mo, 29.11. - 13.12., 19:00 - 21:00, 5 x 2 Std., 52,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 105

Der Kurs findet 2 mal wöchentl. statt (Mo und Mi). Bitte mitbringen: Nähmaschine (falls vorhanden), Stoffe für Ihr Projekt, Material zum Verzieren. Nähutensilien: Näh- und Stecknadeln, große und kleine Stoffschere, Papierschere, Stift und Papier für Notizen.

Die Geschenke, die Sie in diesem Kurs gestalten, werden etwas ganz Besonderes: Selbst genähte Hüllen für e-book-reader, tablet, handy. Ein individuelles Täschchen für die Schminkutensilien, ein fetziges Federmäppchen für die Uni, eine Hülle für die Teetasse - überraschen Sie Ihre Lieben mit selbstgenähten und aufwändig verpackten Geschenken!

 

 

A43 Biologisches Bauen

Ulrich Krumwiede, Dipl.-Ing. Architekt

Do, 30.11., 19:30 - 21:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

In biologisch gebauten Häusern gibt es keine Schimmelpilze oder Gifte. Die Verbesserung der Raumluftqualität erfolgt über "innere Oberflächen", in denen Mikroben und Schadstoffe gebunden werden. Themen des Vortrags:

- Das gesunde Raumklima

- Innendämmung ohne Schimmelpilze

- Oberflächenbehandlung mit Kalk-, Mineral- und Pflanzenfarben

- Das luftdichte Haus - Dichtung und Wahrheit

- Heilklima mit Strahlungswärme

- Stromspartipps für den Haushalt

- Humane Siedlungsformen

 

B23 Tabellenkalkulation Excel Aufbaukurs

Isabelle Mischka, Fachinformatikerin i.A.

Do, ab 30.11., 19:00 - 21:00, 4 x 2 Std., 53,00 €

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 115

Kein Kurs in den Ferien.

In diesem Excel-Aufbaukurs können Sie ihre Excel-Kenntnisse vertiefen und ausbauen. Themen: Vertiefung von Diagrammerstellung, Formeln und Funktionen; Datenbankfunktionen in Excel; Listen sortieren/ filtern und drucken; Daten/ Diagramm in Word kopieren oder verknüpfen; Serienbrief mit Word; Verknüpfungen von mehreren Excel-Dateien. Voraussetzung: Kenntnisse in Windows und Excel-Vorkenntnisse (entsprechend Grundkurs).

 

G119 Gesund und vital in Harmonie mit dem Körperrhythmus

Michaela Betz-Dworschak, Heilpraktikerin

Do, 30.11., 18:30 - 20:30, 7,00 €

Franziskanerstraße B 200, Zi. 102

Bitte mitbringen: Schreibzeug, 2,- € für Skript

Alle Funktionen im Körper unterliegen einem wiederkehrenden 24stündigen Rhythmus. Ungefähr alle zwei Stunden steht dabei ein anderes Organsystem im Mittelpunkt und die Aktivität dieses Systems steigt in dieser Zeit an. In der Naturheilkunde achte ich darauf, ob sich Beschwerden zu bestimmten Tageszeiten häufen, was eventuell auf Probleme in einem bestimmten Organsystem hinweist. In diesem Vortrag können Sie erfahren, wie Sie den natürlichen Körperrhythmus in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens z.B. Essenszeiten, beim Lernen, im Beruf oder bei der  Medikamenteneinnahme für sich nutzen können.

 

K091 Kinderernährung - kinderleicht!

In Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen

Christine Krebs, Dipl.Oecotrophologin

Do, ab 30.11., 9:30 - 11:00, 2 x 1,5 Std., gebührenfrei

Franziskanerstraße B 200,  Zi. 209

Teil 1: Checkliste für einen ausgewogenen Speiseplan für 2 bis 6 Jährige. Sie möchten Ihrem Kind ein ausgewogenes Essen schmackhaft machen? Mit Hilfe einer einfachen Checkliste lernen Sie, wie Sie ein ausgewogenes Essen für die ganze Familie zusammenstellen können.Teil 2: So macht  das Essen Kindern Spaß. Damit das Essen mit Ihren Kindern ein Genuss und kein Machtkampf ist, erhalten Sie viele Informationen und Tipps zur Ernährungserziehung.