Die Diözese Gorakphur (Uttar Pradesh, Indien)

gorakphur.gif (3181 Byte)

Bevölkerung der Diözese: 10,85 Millionen
davon Christen: 1380
Pfarreien: 2
Missionsstationen: 11
Pfarrer: 22
Missionsschwestern: 65

Die Diözese Gorakphur wurde am 11. 6. 1984 von Papst Johannes Paul II. gegründet. Sie liegt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh an der Grenze zu Nepal. Uttar Pradesh ist der bevölkerungsreichste Bundesstaat Indiens; er besteht aus den drei Distrikten Gorakphur, Basti und Deoria mit einer Gesamtfläche von 19070 km².

In der Diözese leben unter 10,85 Millionen Menschen nur 1380 Katholiken in der Großstadt Gorakphur.

Der Bischof der Diözese Gorakphur ist unser Mitbruder Bischof Dominic Kokkat CST, der sein Amt seit der Gründung der Diözese 1984 ausübt.

bkokkat.jpg (6314 Byte)

Es gibt zwei Pfarreien in Gorakphur: St. Joseph's, welche seit 126 Jahren besteht, und St. Anthony's.

stjoseph.JPG (12220 Byte)
St. Joseph's

stanthony.jpg (10862 Byte)
St. Anthony's

Des weiteren unterhält die Little Flower Congregation 11 über das gesamte Gebiet der Diözese verstreute Missionsstationen, die sich zum größten Teil noch im Aufbau befinden oder gerade erst neu gegründet wurden. Derzeit arbeiten 22 Priester und 65 Missionsschwestern in Gorakphur.