Logo



Hallo Nachtwandler am Donnerstag, 23. November 2017

Unser Verein

Aktuell
Verein
Vorstand
Geschäftsstelle
Mitarbeiter
Satzung
Nutzungsbedingungen
Archiv
Pressemitteilungen

Service

Webmaster
Postmaster
Inhaltsverzeichnis
Volltextsuche
Diascannerausleihe
Eigener Domainname
 

Bürgernetz

Dachverband
 Mitgliederversammlung 2004


Liebe Mitglieder

ich lade Sie hiermit recht herzlich zur Mitgliederversammlung 2004 ein.

Wo: Gasthaus Schlicker in Sandizell, Schloßstraße 22 (rechts am Ortsende von Sandizell in Richtung Pöttmes)
Wann: Freitag 15. Oktober 2004

Gemütliches Treffen ab 19:00 Uhr. Sie haben Gelegenheit die gut bürgerliche Küche zu genießen.
Ab 20:00 Uhr Beginn des offiziellen Teiles mit folgender Tagesordnung:

  1. Berichte und Kassenprüfung
    • Vorstandsbericht
    • Kassenbericht
    • Postmasterbericht
    • Webmasterbericht
    • Bericht über Schulung Jugendgruppe
    • Bericht der Kassenprüfer
  2. Entlastung des Vorstands
  3. Neuwahlen
  4. Aktivitäten
  5. Verschiedenes

Nach §13,4 unserer Satzung kann jedes Mitglied bis spätestens eine Woche vor dem Tag der Mitgliederversammlung bei der Vorsitzenden schriftlich (also z.B. per email an mailto:tanja.stimpel@neusob.de) beantragen kann, die Tagesordnung zu ergänzen. Über Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung, die erst in der Versammlung gestellt werden, beschließt die Mitgliederversammlung.


Wir möchten die technischen Möglichkeiten des Internet nutzen, um der neuen Vorstandschaft Informationen für zukünftige Entscheidungen an die Hand zu geben. Zur Vorbereitung bitten wir um eine kurze generelle Einschätzung der Leistungen des Vereins und Ihrer Wünsche. Bitte besuchen Sie http://www.neusob.de/mv/umfrage.asp und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.


Falls Sie eine Mitfahrgelegenheit zur Mitgliederversammlung benötigen oder anbieten können, melden Sie sich bitte unter  http://www.neusob.de/mv/default.asp an.


Rückmeldung zur Teilnahme

Vielen Dank für die Beachtung. Ich freue mich Sie auf der Mitgliederversammlung zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tanja Stimpel-Lindner