Logo



Guten Abend Surfer am Freitag, 24. November 2017

Unser Verein

Aktuell
Verein
Vorstand
Geschäftsstelle
Mitarbeiter
Satzung
Nutzungsbedingungen
Archiv
Pressemitteilungen

Service

Webmaster
Postmaster
Inhaltsverzeichnis
Volltextsuche
Diascannerausleihe
Eigener Domainname
 

Bürgernetz

Dachverband

BN Verein feiert 10-jähriges Jubiläum


 

Beitrag in der Neuburger Rundschau vom 17.2.2006

Das Bürgernetz half einst allen ins "www"
Der Verein feierte jetzt sein zehnjähriges Bestehen

Neuburg-Schrobenhausen (ukü). Vor exakt zehn Jahren, am 12. Februar, wurde der Verein "Bürgernetz Neuburg-Schrobenhausen e.V. gegründet. Sein erklärtes Ziel war, allen Bürgern im Landkreis eine Verbindung zum Internet zum Telefon Ortstarif zu ermöglichen, um rechtzeitig auf den Zug ins moderne Informationszeitalter aufspringen zu können.

Dazu gehörte natürlich die Möglichkeit, eine private Homepage ins Internet zu stellen,— die E-Mail-Adresse gab es für jedes Mitglied ja sowieso und wenn sich die ganze Familie im Internet bewegen wollte, für jedes Familienmitglied auch. Auch Bildung und Weiterbildung im Bereich der Datenkommunikation sollte durch Kurse und Seminare gefördert werden.
Alles in allem Grund genug für die Bürgernetzmitglieder, das ‚kleine" Jubiläum im Rahmen eines Frühschoppens bei „Zu Müllers in Winkelhausen exakt wieder am Gründungstag zu feiern. Vorsitzender Stefan Lesny ließ die Ereignisse der vergangenen Jahre Revue passieren und stellte fest, dass sich aufgrund der rasanten Entwicklung im Bereich Internet zwar vieles geändert habe, manches aber nach wie vor aktuell sei.

In den ersten Monaten nach der Gründung seien beachtlich viele Informationen aus dem Landkreis gesammelt und veröffentlich worden, auch die damals eingerichteten E-Mail- Adressen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit bei etwa 450 Mitgliedern. Während in den ersten Jahren die persönliche Unterstützung bei der Einrichtung von privaten Internetzugängen eine wichtige Aufgabe war hat sich der Schwerpunkt mehr auf die Inhalte des Landkreisportals www.neusob.de sowie auf die Bildung im Umgang mit den neuen Medien verlagert.

Anschließend berichtete Roland Schneidt. der den Verein von der Gründung an die ersten vier Jahre als Vorsitzender führte, noch über die Entstehung des Vereins, der auch ein kleines Stück Entwicklungshilfe geleistet hat. 2001 besuchte eine russische Delegation, die vom Bürgernetzdachverband eingeladen worden war, den Verein, und ließ sich von der damaligen Vorsitzenden Tanja Stimpel in Kleinhohenried über die Struktur des Bürgernetzvereins und dessen Zusammenarbeit mit dem Telecentrum informieren. Zum Abschluss ab es noch eine Bildershow von einzelnen Veranstaltungen und Aktivitäten aus den vergangenen Jahren und so manche "Ach, der war ja auch mal dabei …"-Effekte.
 

Bild vom Besuch der russischen Delegation
Bild des Zeitungsartikels
 

 


 Zurück zur Presseübersicht