Logo



Hallo Nachtwandler am Dienstag, 21. November 2017

Unser Verein

Aktuell
Verein
Vorstand
Geschäftsstelle
Mitarbeiter
Satzung
Nutzungsbedingungen
Archiv
Pressemitteilungen

Service

Webmaster
Postmaster
Inhaltsverzeichnis
Volltextsuche
Diascannerausleihe
Eigener Domainname
 

Bürgernetz

Dachverband

 Interneteinstieg für Selbsthilfegruppen


Das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien, Frauen und Gesundheit ermöglicht kostenlose Schulungen für Mitglieder von Selbsthilfegruppen chronisch kranker und behinderter Menschen und deren Angehörigen

Die Landesarbeitsgemeinschaft „Hilfe für Behinderte“ in Bayern e.V.(LAGH), Dachorganisation von derzeit 81 landesweit tätigen Behindertenselbsthilfeverbänden und der Bürgernetzverband haben die Trägerschaft und Durchführung dieses Projektes übernommen.

Bayernweit werden flächendeckend 40 speziell an den Bedürfnissen von Selbsthilfegruppen orientierte Schulungen angeboten.

Die Schulungen werden in 37 Regionen Bayerns von den Bürgernetzvereinen durchgeführt. In der Regel am Abend und an den Wochenenden. Bestehend aus drei Kursteilen 2x3 und 1x4 Zeitstunden.

Die Teilnehmer erfahren in diesen Kursen nach einer kurzen Einführung in das Betriebssystem Windows, wie sie Informationen im Internet finden und suchen. Der Umgang mit den Kommunikationsdiensten E-Mail und News werden eingeübt. Außerdem besteht die Möglichkeit eine Web-Seite mit Informationen über Ihre Selbsthilfegruppe zu erstellen und im Internet zu präsentieren.

Vorkenntnisse in der Bedienung eines PC mit dem Betriebssystem Windows sind wünschenswert aber nicht notwendig.

An den Schulungen teilnehmen können interessierte Mitglieder von in Bayern tätigen Selbsthilfegruppen aus dem Bereich chronisch kranker und behinderter Menschen.

Es genügt der Nachweis der Mitgliedschaft in einer Selbsthilfegruppe. Die Selbsthilfegruppen müssen keiner landesweit tätigen Organisation oder Dachorganisation angehören. Im Zweifelsfall wird die LAGH entsprechende Informationen über die Selbsthilfegruppen einholen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich bei der LAGH Bayern.

Landesarbeitsgemeinschaft „Hilfe für Behinderte“ in Bayern e.V. (LAGH)
Orleansplatz 3  81667 München

Tel.: 089/459924-0
Fax: 089/459924-13
E-Mal: post@lagh-bayern.de

 


 Zurück zur Presseübersicht