Folie 1

Folie 2

Folie 3

 Ausgangssituation

 Ausgangssituation

 Ausgangssituation

Folie 7

Folie 8

Folie 9

Folie 10

Folie 11

T-ISDN.
Installationsmöglichkeiten.

T-ISDN.
Installationsmöglichkeiten.

T-ISDN.
Installationsmöglichkeiten.

"Die Kombinationsmöglichkeit"

"Die Kombinationsmöglichkeit"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

Der Wettbewerb führt zu sinkenden Preisen, Produktvielfalt und Innovation.

Beispiel USA: Preis für 5-Minuten-Gespräch New York - San Francisco über AT&T

Der Wettbewerb führt zu sinkenden Preisen, Produktvielfalt und Innovation.
Beispiel Deutschland: Preis für 5-Minuten-Gespräch München - Hamburg über Deutsche Telekom.

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

"Die Kombinationsmöglichkeit Festnetz / Mobilfunk"

Folie 27

Folie 28

Was ist Internet?

Folie 30

Folie 31

Folie 32

Folie 33

Folie 34

Folie 35

Folie 36

Folie 37

Ein Geschwindigkeitsvergleich

Folie 39

Folie 40

Folie 41

Folie 42

Folie 43

"Hardware"

Folie 45

Folie 46

Folie 47

Und was kostet der Turbo ?

Die günstigen Anschlusspreise

Folie 50

Folie 51

Folie 52

Folie 53

Folie 54

Folie 55

Folie 56

Zugangsmöglichkeiten

Folie 58

Folie 59

Folie 60

Folie 61

Folie 62

Folie 63

Folie 64

Folie 65

Folie 66

Folie 67

Folie 68

Folie 69

Folie 70

Folie 71

Folie 72

Trends beim INTERNET

Trends beim INTERNET

Trends beim INTERNET

Trends beim INTERNET

Trends beim INTERNET

Folie 78

Folie 79

Folie 80

Folie 81

Folie 82

Folie 83

Überblick

Mobilfunk wird alltäglich

Neue Dienste und Technologien
Der Zeitplan

Neue Dienste und Technologien
Der Zeitplan

T-D1 W@P
Die neue Ära der mobilen Kommunikation

Neue Dienste und Technologien
Der Zeitplan

T-D1 GPRS  noch in diesem Jahr

Wofür zahlen Sie im Restaurant ?

Neue Dienste und Technologien
Der Zeitplan

UMTS
The next Generation

GSM und UMTS:
Das hochwertige Drittel des Marktes geht  bis 2010 zur  UMTS - Technik

Trends
Beispiel       Datendienste

Trends
Beispiel:  Verkehrstelematische Dienste

"Immer höhere Geschwindigkeiten"

"Immer höhere Geschwindigkeiten"

"Immer höhere Geschwindigkeiten"

"Immer höhere Geschwindigkeiten"

"Immer höhere Geschwindigkeiten"

Folie 102

 Ausgangssituation

Die Konvergenz der Märkte führt zu einer entsprechenden Konvergenz auf der Produktebene.

Folie 105

Folie 106

Folie 107

Folie 108

Folie 109

Folie 110